RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Grundstein_fuer_Wohngebaeude_in_Berlin_gelegt_9561.html

30.08.2001

Eckverbindung

Grundstein für Wohngebäude in Berlin gelegt


Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Prenzlauer Berg, WIP legte im gleichnamigen Berliner Bezirk am 30. August 2001 den Grundstein für einen neuen Wohnkomplex. Das sogenannte „Schönhauser Eck“ in der Schönhauser Alle/Ecke Fehrbelliner Straße entsteht nach den Plänen des Berliner Architekturbüros PSP (Grundei, Krämer, Pysall, Stahrenberg).
Neben einem reinen Bürogebäude entstehen in drei weiteren Häusern 50 Wohnungen in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kulturzentrum „Pfefferberg“. Die Fassade des neuen Gebäudekomplexes fügt sich durch die Verwengung von Klinker, Naturstein und auch Sichtbetonflächen in die benachbarte Bebauung ein, sowohl der gründerzeitlichen zur Seite, als auch der neuen gegenüber. Seit Ende 2000 wurde mit dem Aushub des Bodens für die Tiefgarage mit 44 Parkplätzen begonnen. Fertiggestellt wird das „Schönhauser Eck“ voraussichtlich im Dezember 2002.

Abbildung: WIP Wohnungsbaugesellschaft Prenzlauer Berg


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

31.08.2001

8 Freunde sollt ihr sein

Architekturbüros für Münchener Fußballstadion ausgewählt

30.08.2001

Elektronisches Dorf

Richtfest für Wohngebiet in Hamburg

>
baunetz interior|design
Ukrainische Perspektiven
BauNetz Wissen
Verborgen hinter Spiegeln
Baunetz Architekten
Bollinger + Fehlig
Campus Masters
Jetzt bewerben!
Stellenmarkt
Neue Perspektive?