RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Gewinner_des_Detail-Preises_2012_stehen_fest_2976409.html

23.10.2012

Ferienhaus und Kreativzentrum

Gewinner des Detail-Preises 2012 stehen fest


Ein Ferienhaus in den Schweizer Alpen und eine „Plattform für Kunst und Kreativität“ in Portugal – das sind beiden Gewinner des diesjährigen Detail-Preises 2012. Nachdem die Redaktion der Zeitschrift „Detail“ aus 589 Einreichungen eine erste Vorauswahl getroffen hatte, wählte eine internationale Jury aus David Chipperfield, Odile Decq, Norman Foster, Jürgen Mayer H., Richard Meier, Volker Staab und Graham Stirk ihren Favoriten, während die Leser der „Detail“ in einem Online-Voting den Leserpreis bestimmten.

Der Detail-Preis 2012 ging an das Ferienhaus Vitznau in der Schweiz von Lischer Partner Architekten Planer AG.
„Der Wunsch der Bauherren war es, in einem Holzhaus zu wohnen. Die ausgesprochene Hanglage jedoch veranlasste das Architekturbüro, einen massiven Baukörper zu entwerfen, dessen harte Schale einer Betonfassade den weichen Kern eines Holzhauses umhüllt und schützt. Die Holzkonstruktion steht als ‚Haus im Haus‘. An den Öffnungen und Einschnitten wird das Holz jeweils auch im Außenraum sichtbar. Die massiv gerahmten Festverglasungen in Lärche betonen die Aussicht auf die unterschiedlichen Landschaftsbilder des Vierwaldstättersees. Eine klare Kubatur verankert das Haus fest am Hang.“

Der Detail-Leserpreis ging an die „Platform of Arts and Creativity“ in Guimarães, Portugal, von Pitágoras - Arquitectura e Engenharia Integradas, Lda.
„Die Architekten schufen mit dem Neubau am Marktplatz eine Plattform für Kunst und Kreativität. Durch die Transformation des alten Stadtmarkts in einen multifunktionalen öffentlichen Raum wird dieser unter Einbeziehung des Bestands aufgewertet und als aktives Zentrum für den Stadtraum zurückgewonnen. Ausstellungen und Performances finden im ‚Art Center‘ statt. Mit den ‚Creative Labs‘ entstehen Arbeitsräume und Büros für Künstler. Ein Bereich für Workshops und temporäre Aktionen ergänzt das Programm. Analog zur neuen Nutzung stehen Volumen und Oberfläche des Neubaus in starkem Kontrast zur Umgebung. Den seriell aneinander gereihten Ladenräumen steht ein unregelmäßig gegliedertes, metallisch schimmerndes Gebilde gegenüber.“

Am 22. November 2012 werden beide Projekte bei der Preisverleihung im Schlosshotel im Grunewald in Berlin geehrt.


Kommentare:
Kommentare (3) lesen / Meldung kommentieren

Detail-Preis 2012: Ferienhaus Vitznau, Lischer Partner

Detail-Preis 2012: Ferienhaus Vitznau, Lischer Partner

Detail-Preis 2012: Ferienhaus Vitznau, Lischer Partner

Detail-Preis 2012: Ferienhaus Vitznau, Lischer Partner

Detail-Leserpreis 2012: Platform of Arts and Creativity, Guimarães, Portugal, Pitágoras

Detail-Leserpreis 2012: Platform of Arts and Creativity, Guimarães, Portugal, Pitágoras

Detail-Leserpreis 2012: Platform of Arts and Creativity, Guimarães, Portugal, Pitágoras

Detail-Leserpreis 2012: Platform of Arts and Creativity, Guimarães, Portugal, Pitágoras


Alle Meldungen

<

23.10.2012

Steine für Beine

Pläne für neues Jugendzentrum des VfB Stuttgart vorgestellt

23.10.2012

Chile und Zeichnen

Zwei Ausstellungen bei Aedes in Berlin

>
Baunetz Architekt*innen
Aretz Dürr Architektur
BauNetz Wissen
Ein Hauch Italien
BauNetz Themenpaket
Produktion war gestern
baunetz interior|design
Flicken, löten, schrauben
Stellenmarkt
Neue Perspektive?