RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Edutainment-Center_in_Bremerhaven_fertig_784349.html

12.06.2009

Haus im Haus

Edutainment-Center in Bremerhaven fertig


Seit 2005 wird es geplant, am 27. Juni 2009 ist endlich die Einweihung: Im Auftrag der Stadt Bremerhaven und zusammen mit einem privaten Investor wird  auf einer Brachfläche im Hafen von Bremerhaven das so genannte  „Klimahaus 8° Ost“ errichtet, in dem der Besucher verschiedene Klimazonen der Erde erleben kann. Der Bremer Architekt Thomas Klumpp, der schon das Universum Science-Center nahe der Universität Bremen errichtet hat, hat hier eine amorphe, 30 Meter hohe Bauskulptur für dieses „Edutainment-Center“ entworfen. Die Ausstellungsarchitektur stammt von Kunstraum, Hamburg.

Das Klimahaus hat, abgesehen vom Eingang, keine Außenverbindung. Denn Tageslicht ist in den Räumen, in denen Weltklimate simuliert werden, nicht erwünscht. Die Architektur gerät hier zur reinen Hülle. 15.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche sind hier nach dem „Haus-im-Haus“-Prinzip realisiert. In einem Teilbereich werden verschiedene Klimazonen der Erde simuliert, von streng arktischen bis hin zu extrem trockenen Wüstenklima.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Klimahaus errichtet Klumpp für das Bremer Unternehmen Zechbau ein Hochhaus, das noch die benachbarten Columbuscenter-Türme überragen wird. Die Architektur, die an ein großes Segel erinnert, wird im Detail durch ein Stahlgeflecht geprägt, das die Fassade bis zur Spitze überzieht. Ganz oben im Hochhaus wird ein Panorama-Restaurant einen Fernblick bis nach Wangerooge ermöglichen.


Kommentare:
Kommentare (6) lesen / Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

12.06.2009

Lost in Translation

Vortrag an der TU Berlin

12.06.2009

Verspielt und bunt

Grundstein für Kinderhospital in Osnabrück

>
BauNetz Wissen
Zeitgemäße Lernumgebung
BauNetzwoche
Architektur und Spiele
baunetz CAMPUS
Klein, aber fein
baunetz interior|design
Respektvoller Dialog
Baunetz Architekten
Eike Becker_Architekten