RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Deutscher_Bauherrenpreis_Neubau_2008_verliehen_29480.html

14.01.2008

359 Wohnungen ausgezeichnet

Deutscher Bauherrenpreis Neubau 2008 verliehen


Am 10. Januar 2008 wurden auf der Deubau in Essen die zehn Gewinner des Deutschen Bauherrenpreises 2008 ausgezeichnet. Der Preis wird von der „Arbeitsgruppe Kooperation“ des Bundesverbands Deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW), des Bundes Deutscher Architekten (BDA) und des Deutschen Städtetages (DST) ausgelobt (siehe BauNetz-Meldung vom 25. Januar 2007 zur Auslobung). Er stand wie immer unter dem Motto „Hohe Qualität – tragbare Kosten”.

223 Projekte mit rund 13.000 fertig gestellten Wohnungen wurden zum Doppelwettbewerb um die Deutschen Bauherrenpreise Modernisierung 2007 und Neubau 2008 eingereicht. Aus 132 Arbeiten, die sich für den Neubaupreis 2008 beworben hatten, wählte eine Jury zehn Projekte mit insgesamt 359 Wohnungen sowie elf Anerkennungen aus. Folgende Bauvorhaben wurden prämiert:

  • 23 Wohnungen in München, Landsberger-/Holzapfelstraße
    Bauherr: MGS Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung mbH, München
    Entwurf und Planung: Fink + Jocher, München

  • 50 Wohnungen in München, Ingeborg-Bachmann-Straße
    Bauherr: FrauenWohnen eG, München
    Entwurf und Planung: Planungsgemeinschaft Zwischenräume, München

  • 45 Wohnungen in Hamburg, Simon-von-Utrecht-Straße/Talstraße
    Bauherr: SAGA Hamburg
    Entwurf und Planung: Thüs Farnschläder Architekten, Hamburg

  • 36 Wohnungen in Darmstadt, Eschollbrücker Straße
    Bauherr: Bauverein AG, Darmstadt
    Entwurf und Planung: Ernst-Friedrich Krieger, BDA, DWB, Darmstadt (bis 06/2005 StadtBauPlan GmbH, Darmstadt)

  • 30 Wohnungen in Ilmenau, Richard-Bock-Straße
    Bauherr: WBG Ilmenau/Thür. eG, Ilmenau
    Entwurf und Planung: Erfurt & Partner GmbH, Erfurt

  • 27 Wohnungen in Münster, Merschkamp
    Bauherr: Wohn + Stadtbau GmbH, Münster
    Entwurf und Planung: Ortner & Ortner Baukunst Gesellschaft von Architekten mbH, Berlin

  • 42 Wohnungen in Bielefeld, Heinrichstraße/Walter-Rathenau-Straße
    Bauherr: BGW - Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH, Bielefeld
    Entwurf und Planung: Fuge + Lippmann Architekten BDA, Hannover und BGW, Bielefeld

  • Eine Wohnung in Berlin, Mahlerstraße
    Bauherren: Stana und Stefan Schenck, Berlin
    Entwurf und Planung: hildebrand.lay.klippert.architekten, Berlin

  • Fünf Wohnungen in Leipzig-Connewitz, Pfeffingerstraße
    Bauherren: A. B. Hamann; I. und R. Bittner; U. Dostmann; C. und T. Lange; K. und P. Lange, Leipzig
    Entwurf und Planung: Hertrampf - Niehus Architekten BDA, Leipzig

  • 100 Wohnungen in Saarbrücken, Artilleriekaserne St. Arnual
    Bauherr: GIU Gesellschaft für Innovation und Unternehmensförderung mbH & CO., Saarbrücken
    Städtebaulicher Entwurf: Büro Wandel Hoefer Lorch, Saarbrücken


Zu den Baunetz Architekten:

O&O Baukunst


Kommentare:
Meldung kommentieren

München, Landsberger/Holzapfelstraße

München, Landsberger/Holzapfelstraße

München, Ingeborg-Bachmann-Straße

München, Ingeborg-Bachmann-Straße

Hamburg, Simon-von-Utrecht-Straße/Talstraße

Hamburg, Simon-von-Utrecht-Straße/Talstraße

Berlin, Mahlerstraße

Berlin, Mahlerstraße


Alle Meldungen

<

14.01.2008

Ohne Sperenzchen

Wettbewerb für Sparkasse in Ulm entschieden

14.01.2008

Preußischer Quader

Verwaltungsbau in Weimar fertig

>
Baunetz Architekten
STEIN HEMMES WIRTZ
BauNetz Wissen
Wie eine Vitrine
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
BauNetzwoche
Landmarks für Fogo
Campus Masters
Jetzt abstimmen