RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Cazu_Zegers_und_Robin_Winogrond_planen_in_Genf_8389341.html

23.10.2023

Gedenkstätte für das Rote Kreuz

Cazu Zegers und Robin Winogrond planen in Genf


Seit 1998 gibt es am Hauptsitz des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz eine Gedenkstätte, die an alle „Mitarbeiter*innen erinnert, die bei einem Sicherheitsvorfall oder einem Unfall während der Durchführung ihres humanitären Auftrags“ ums Leben kamen. Sie ist relativ klein und unscheinbar. Eine neue, repräsentative Lösung war schon lange in der Diskussion.

Um dem Gedenken an die getöteten Mitarbeiter*innen endlich einen angemessenen Ort geben zu können, lobte das Rote Kreuz vor einiger Zeit ein internationales Konkurrenzverfahren aus. Aus diesem ging die chilenische Architektin und Künstlerin Cazú Zegers hervor. Für den Entwurf arbeitet sie mit der amerikanisch-schweizerischen Landschaftsarchitektin Robin Winogrond, dem Bildhauer Vicente Gajardo und dem Autor Santiago Elordi (beide ebenfalls aus Chile) zusammen.

Die projektierte Gedenkstätte schließt im Sockelbereich an die Schmalseite des Hauptsitzes an und öffnet sich zum Garten. Sie besteht in erster Linie aus einer geschwungenen Mauer, die ähnlich einer Urnenwand funktionieren soll, sowie einem kreisrunden, flexibel nutzbaren Pavillon. Dieser wird innen ganz in Holz gehalten sein, als „schoßartiger Raum zum Nachdenken, zum Zusammenkommen und zur Ehrerbietung“ dienen und eine multimediale Ausstellung umfassen, schreiben die Planer*innen.

Laut Mitteilung des Büros Cazú Zegers Arquitectura (Santiago) soll mit dem Bau der Gedenkstätte im nächsten Jahr begonnen werden. Für das chilenische Büro rund um die 1958 geborene, vielfach ausgezeichnete Gründerin ist es das erste Projekt in Europa überhaupt.

Das Zürcher Büro Robin Winogrond. Landschaftsarchitektur. Urban Design feierte erst kürzlich die Fertigstellung der umfangreichen und sehenswerten Freiraumentwicklung der ehemaligen Campbell Barracks in der Heidelberger Südstadt namens Der andere Park, ein Projekt der IBA Heidelberg. (gh)


Zum Thema:

Eine Podcastfolge mit Robin Winogrond gibt es im Alumni-Podcast von baunetz CAMPUS.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

23.10.2023

Nominierte für den Mies-Award

36 Projekte aus Deutschland und Österreich

23.10.2023

25 Jahre GRAFT

Ausstellung in Berlin

>
baunetz interior|design
Monoton monochrom
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
Baunetz Architekt*innen
Bez + Kock Architekten
baunetz CAMPUS
Alumni Podcast
BauNetz Xplorer
Ausschreibung der Woche
vgwort