RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-COBE_planen_Uniplatz_in_Kopenhagen_4473107.html

06.08.2015

Urbane Hügel

COBE planen Uniplatz in Kopenhagen


Am Ørsted‘s Park in Kopenhagen liegt ein „urbaner Teppich“ von COBE. Das vielseitige Spiel mit Formen und Höhenunterschieden auf dem Israels Plads wurde 2014 fertiggestellt. Runde Formen, über den gepflasterten Platz verstreut, nehmen Bäume und sogar einen kleinen Skatepark auf.

Das Konzept der einheimischen Architekten bewährt sich offenbar, denn kürzlich haben COBE mit einer Weiterentwicklung dieser Idee den Wettbewerb um die Gestaltung des Campus-Platzes der Universität von Kopenhagen in Amager (KUA) für sich entschieden. Gemeinsam mit CN3 und Vind-Vind setzten sie sich gegen die Berliner polyform und die Dänen entasis, Kristine Jensens Tegnestue und Kragh & Berglund durch.

19.100 Quadratmeter umfasst das Gelände zwischen den Universitätsgebäuden und dem nahegelegenen Naturschutzgebiet Amager Felled und wird somit künftig der größte öffentliche Platz in Kopenhagen sein. COBEs neuer Teppich wölbt sich über eingegrabene Fahrradparkplätze mit runden Eingangsöffnungen. So bleibt trotz der erwarteten 2.070 Fahrräder viel Raum für Campus-Leben auf den Freitreppen an der Steigung der Hügel und auf Bänken unter Bäumen. In der Mitte treffen sich die Wege zu den Haupteingängen der angrenzenden Fakultäts- und Bibliotheksgebäude.

Im Süden Richtung Amager Felled geht der Platz in einen Park über, der am Ufer eines künstlichen Wasserlaufs endet und so höchstens eine Blickbeziehung zum Naturschutzgebiet ermöglicht. Gestalterisch orientiert sich die Hügellandschaft mit lockerem Baumbewuchs tatsächlich an dem Grünstück mitten in der Stadt, das nur einmal wöchentlich für Besucher geöffnet wird. In der Landschaft von COBE werden Studenten täglich studieren und entspannen können, wenn das Projekt 2017 fertig gestellt wird. (dd)


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

06.08.2015

Las Vegas Studio

Bücher im BauNetz

06.08.2015

Arch+ features: Flandern in Berlin

Mit 51N4E, de vylder vinck taillieu u.a.

>
BauNetzwoche
Verwandlungen
BauNetz Wissen
Feuerwehrzentrum Köln
Baunetz Architekten
HENN
baunetz interior|design
Brasserie in Berlin
Campus Masters
Jetzt abstimmen
vgwort