RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Platz_von_COBE_in_Kopenhagen_4170439.html

08.01.2015

Teppich mit Treppen

Platz von COBE in Kopenhagen


In Kopenhagen wurden mit dem Landschaftspark Superkilen von Topotek und BIG bereits die Möglichkeiten urbaner Platzgestaltung ausgelotet, nun wurde in der dänischen Hauptstadt eine Platzumgestaltung von COBE gemeinsam mit dem Kopenhagener Büro Sweco eingeweiht. Nachdem die deutsch-dänischen Architekten im Jahr 2008 den Wettbewerb für die Neu- und Umstrukturierung des innerstädtischen Israel-Platzes (Israels Plads) gewonnen hatten, wurden die Pläne Ende 2014 fertiggestellt. Entstanden ist dabei  ein neuer Ort für Anwohner und Besucher mit unterschiedlichsten Sitzgelegenheiten und Spielplätzen, die zum Verweilen einladen.

Der neue Platz wird von den Architekten als ein Teppich beschrieben, der sich über den normalen Grund legt. Gefasst wird der Steinteppich von einem rostroten Rahmen, der an wenigen Stellen von Rampen, die die kleine Erhebung überwinden, unterbrochen wird. Direkt angrenzend liegt der Ørsted Park, der durch runde, mit Bäumen bepflanzte Grünflächen in den Platz aufgenommen wird. Je weiter man sich vom Park entfernt, desto spärlicher sind die grünen Kreise gesät.

Das Hauptmerkmal des Platzes ist eine große eiförmige schwarze Fläche, in deren Mitte ein runder Sportplatz liegt. Er ist etwas tiefer angelegt, sodass sich kleine wellenartige Abstufungen ergeben, auf denen sich die Besucher hinlegen oder setzen können. Ein weiteres „Ei“ findet man in der Form des Mini-Skater Parks für Kinder, der etwas südlich des Sportplatzes gebaut worden ist. Von den beiden Tribünen in den westlichen und östlichen Ecken des Israel-Platzes hat man einen guten Überblick. Die keilförmige Vertiefung vor der westlichen Treppe führt als Regenabfluss in den benachbarten Park. Auf runden Trittsteinen und Holzbrettern können die Besucher ebenfalls zum See in den Ørsted Park spazieren. (kh)

Fotos: Rasmus Hjortshoj


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

09.01.2015

Die besten Berliner

BDA Preis Berlin 2015 ausgelobt

08.01.2015

3XN bringen IOC in Bewegung

Erste Pläne für Erweiterung in Lausanne

>
Baunetz Architekten
Freivogel Mayer Architekten
BauNetz Wissen
Schönes Paris
BauNetzwoche
Shortlist 2020
Campus Masters
Jetzt bewerben