RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Buchvorstellung_Staatsbauschule_Muenchen_7844115.html

08.02.2022

Kleinod der Nachkriegsmoderne

Buchvorstellung Staatsbauschule München


Über 200 Jahre reicht die Geschichte der heutigen Baufakultäten der Hochschule München zurück. Einst waren sie aus der Königlichen Baugewerkschule hervorgegangen. 1957 erhielt die inzwischen als Staatsbauschule München bekannte Institution dann ihr heutiges, noch immer wunderbares Gebäude in der Karlstraße. Das verdanken wir den Architekten Rolf ter Haerst, Adolf Seifert und Franz Ruf.

Ein neues Buch dokumentiert nun den Entstehungsprozess ebenso wie die räumlichen Qualitäten des Hauses anhand einer Vielzahl historischer Quellen und zeitgenössischer Materialien. Staatsbauschule München. Architektur, Konstruktion und Ausbildungstradition, erschienen in der Edition Detail, wird an diesem Freitag, 11. Februar 2022, um 16.30 Uhr vor Ort, also im Lichthof des Fakultätsgebäudes, präsentiert.

Die Herausgeber*innen Silke Langenberg, Karl R. Kegler und Regine Hess machen im Buch deutlich, wie sehr das Gebäude als Ausbildungsstätte den Geist des demokratischen Neuanfangs der 1950er Jahre verkörpert: Technik, Kreativität und humanistische Tradition. Handwerkliche Materialität, neuartige Raumbildung und experimentelle Konstruktionen machen das Haus selbst zum didaktischen Anschauungsobjekt der in ihm praktizierten Lehre.

Neben alten Plänen und Aufnahmen des Bauprozesses zeigen aktuelle Fotografien auch den jetzigen Zustand des Gebäudes, dessen besondere Atmosphäre augenscheinlich ist.

Termin:
Freitag, 11. Februar 2022, 16.30 Uhr
Ort:
Lichthof des Fakultätsgebäudes, Karlstraße 6, 80333 München

Anmeldung für die Teilnahme (2G) wird erbeten unter sekretariat-fk01@hm.edu. Die Buchvernissage wird per Zoom live übertragen. Meeting-ID: 913 5487 3259, Passwort: 459539.


Zum Thema:

Weitere Infos unter www.ar.hm.edu.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren

Das Hauptgebäude von Franz Ruf, Adolf Seifert und Rolf ter Haerst 1957. Foto: Fritz Thudichum

Das Hauptgebäude von Franz Ruf, Adolf Seifert und Rolf ter Haerst 1957. Foto: Fritz Thudichum

Halle im Hauptgebäude. Foto: Bussenius + Reinicke

Halle im Hauptgebäude. Foto: Bussenius + Reinicke

Das Gebäude im Lehrbetrieb. Foto: pk-Odessa Co. / Sebastian Schels

Das Gebäude im Lehrbetrieb. Foto: pk-Odessa Co. / Sebastian Schels


Alle Meldungen

BauNetz Wissen
Strandgut in der Decke
BauNetz Themenpaket
Der Frühling gehört Norditalien
baunetz interior|design
Best-of Teppiche 2024
Baunetz Architekt*innen
blrm
vgwort