A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Baubeginn_fuer_Ladenstrasse_in_Zuerich_642470.html

17.09.2008

Im Viadukt

Baubeginn für Ladenstraße in Zürich


Anfang September, mit einem Jahr Verspätung, ist mit den Bauarbeiten des Projekts „Im Viadukt“ in Zürich begonnen worden. Unter den überdachten Bögen des Wipkinger- und Lettenviadukts entstehen nun etwa ein Dutzend Läden sowie 60 Marktstände, ein Restaurant und Ateliers.

Der Entwurf des Projekts stammt von Mathias Müller und Daniel Niggli vom Züricher Büro EM2N, die 2004 den von der Schweizerischen Bundesbahn SBB ausgeschriebenen Wettbewerb gewonnen hatten. Die Markthalle zwischen den Viadukten und die Einbauten in den 38 anderen Bögen ordnen sich dem riesigen Eisenbahnbauwerk unter. Die Architekten wollen, dass der Charakter des Viadukts spürbar bleibt, deshalb soll der Ausbau schlicht sein und die Bruchsteine sollen auch in den Innenräumen sichtbar bleiben.

Die 570 Meter lange Viaduktstrecke ist in fünf thematische Abschnitte gegliedert: In Abschnitt 1 befindet sich als Kopfbau des Projektes die Markthalle, die in dem Winkel errichtet wird, wo sich der Wipkinger- und der Lettenviadukt teilen. Abschnitt 2 ist für Dienstleistung und Verkauf vorgesehen. Abschnitt 3 ist der Quartierbegegnung und Kultur gewidmet. Abschnitt 4 ist für Gewerbe und Handwerk vorgesehen, und im etwas abseits liegendem Abschnitt 5 werden Werkstätten und Lager sein.

Die Städtischen Immobilienstiftung PWG finanziert das Projekt „Im Viadukt“ mit 15,78 Millionen Euro. In Kooperation mit dem städtischen Tiefbauamt soll auch die Umgebung des Viadukts neu gestaltet werden. Um die Verbindung mit dem alten und dem neuen Teil des Industrieviertels zu verbessern, werden die Wege über den Lettenviadukt ausgebaut und neu erschlossen. Parallel dazu werden sämtliche Wege und Straßen auf dasselbe Niveau gebracht, so dass eine Zone für den langsameren Verkehr entstehen kann.



Zu den Baunetz Architekten:

EM2N


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

18.09.2008

Kuriose Wohnmaschinen

Ausstellung in Toronto

17.09.2008

Städtebaulicher Quantensprung

Masterplan für IBA Hamburg-Wilhelmsburg

>