RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_zum_100._Jubilaeum_des_Gross-Berlin-Gesetzes_7382755.html

28.08.2020

Zurück zur Meldung

Chaos und Aufbruch

Ausstellung zum 100. Jubiläum des Groß-Berlin-Gesetzes


Meldung einblenden

Von 1,9 auf 3,8 Millionen Einwohner in einer Nacht – für dieses bevölkerungsexplosive Wunder sorgte kein Migrationsstrom, sondern ein Verwaltungsakt: Das „Groß-Berlin-Gesetz“, mit dem am 1. Oktober 1920 27 Gutsbezirke, 59 Landgemeinden sowie sieben bisher selbständige Städte eingemeindet wurden. Berlin wurde über Nacht zur Weltstadt. Anlässlich des 100. Jubiläums läuft seit Mittwoch, 26. August 2020 im Märkischen Museum Berlin eine Sonderausstellung unter dem Titel „Chaos und Aufbruch“.

Mit Blick auf die historischen sowie aktuellen Geschehnisse geht die Ausstellung der Entwicklung Berlins nach. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie aus dem Chaos und den Problemen der Stadt ein konstruktiver Aufbruch mit kreativen Lösungsansätzen entstanden ist. Rund um die Themen Wohnen, Verkehr, Verwaltung, Umland, Erholungsräume und Identität geben im Untergeschoss Objekte und Filmausschnitte einen Einblick in die Geschichte. Auf der oberen Ebene arbeiten sechs Impulsprojekte die Themenfelder künstlerisch, journalistisch, wissenschaftlich und partiziptiv auf.

Am Samstag, 29. und Sonntag 30. August 2020 öffnet das Märkische Museum seine Türen kostenfrei. Wer also in die Stadtentwicklung der Hauptstadt eintauchen will, dem sei das Eröffnungswochenende nahegelegt.

Eröffnungswochenende: Samstag, 29. und Sonntag, 30. August 2020, 10–18 Uhr
Ausstellung: 26. August 2020 bis 30. Mai 2021
Ort: Märkisches Museum, Am Köllnischen Park 5, 10179 Berlin


Zum Thema:

www.stadtmuseum.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Oskar Nerlinger, Straßen der Arbeit, 1930, Reproduktion: Michael Setzpfandt, Berlin

Oskar Nerlinger, Straßen der Arbeit, 1930, Reproduktion: Michael Setzpfandt, Berlin

Unbekannter Fotograf, Bildpostkarte Potsdamer Platz mit Verkehrsturm, Berlin, 1930

Unbekannter Fotograf, Bildpostkarte Potsdamer Platz mit Verkehrsturm, Berlin, 1930

Aero Lloyd Luftbild GmbH, Luftaufnahme Britz, Hufeisen-Siedlung  Berlin-Britz, o.J. [um 1927]

Aero Lloyd Luftbild GmbH, Luftaufnahme Britz, Hufeisen-Siedlung Berlin-Britz, o.J. [um 1927]

Bildergalerie ansehen: 20 Bilder

Alle Meldungen

<

28.08.2020

Stadt Land Fluss

Campus Masters im Sommer entschieden

27.08.2020

40 Jahre AEDES

BAUNETZWOCHE #561

>
baunetz interior|design
Ukrainische Perspektiven
BauNetz Wissen
Verborgen hinter Spiegeln
Baunetz Architekten
Bollinger + Fehlig
Campus Masters
Jetzt bewerben!
Stellenmarkt
Neue Perspektive?