RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_zu_Ole_Scheeren_in_Karlsruhe_8105638.html

08.12.2022

Perspektiven unserer Lebensräume

Ausstellung zu Ole Scheeren in Karlsruhe


Im Jahr 2002 entwarf er damals noch bei OMA mit nur 31 Jahren eines der spektakulärsten Gebäude der Welt, den China Central Television Headquarter. Schon zu Zeiten seinem Schulabschluss hatte Ole Scheeren eine besondere Bindung zu China, dort lebt er seit 2004. Das Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe ZKM widmet den Werken Ole Scheerens eine Einzelausstellung, die am Freitag, 9. Dezember 2022 eröffnet.

Als Sohn des Architekten Dieter Scheeren sah er sich bereits im Kindesalter mit Architektur konfrontiert. Im Alter von 14 Jahren entschied er, die Arbeit seines Vaters im Büro besser kennenzulernen. Mit Studium in Karlsruhe, Lausanne und London wurde er in letzterer der genannten Städte für seine Abschlussarbeit mit der Royal Institute of British Architects Silver Medal ausgezeichnet. 1995 war er erstmalig für OMA Rotterdam tätig, wo er mit Rem Koolhaas bis 2010 als Partner und Direktor zusammenarbeitete. Seither führt er selbständig ein Büro mit Standorten in Hongkong, Peking, Berlin und London.

Die Ausstellung „ole scheeren : spaces of life“ zeigt seine Werke, die meist dem selbsternannten Motto „form follows fiction“ nachgehen und dadurch einen besonderen Augenmerk legen wollen auf die Vorstellungen, Fantasien und Emotionen der Menschen, die in den Gebäuden wohnen und arbeiten. Seine gestapelten horizontalen Bauten mit vielen Öffnungen zur Natur sind Grundlage der Frage, welche Perspektiven das vertikale Denken und Bauen im urbanen Raum heute noch hat.

Eröffnung: 9. Dezember 2022, 19.30 Uhr
Ausstellung: 10. Dezember – 04. Juni 2023
Ort: ZKM, Lorenzstraße 19, 76135 Karlsruhe


Zum Thema:

zkm.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren

Rem Koolhaas und Ole Scheeren „CCTV“

Rem Koolhaas und Ole Scheeren „CCTV“

Porträt: Ole Scheeren

Porträt: Ole Scheeren

Ole Scheeren „Archipelago Cinema“

Ole Scheeren „Archipelago Cinema“

Bildergalerie ansehen: 9 Bilder

Alle Meldungen

<

08.12.2022

Buchtipp: Wimmelbild mit Bordsteinkante

Die Stadt für Alle

07.12.2022

Zwei Gesichter am Kai

Mixed-Use in Bordeaux von Marjan Hessamfar & Joe Verons und Moon Safari

>
BauNetz Themenpaket
In memoriam Arno Lederer
baunetz CAMPUS
Architekturkommunikation
BauNetz Wissen
Bausteine im Kreislauf
Baunetz Architekt*innen
allmannwappner
baunetz interior|design
Vier Bäume für den Holzhybrid