RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_von_Henning_Larsen_in_Muenchen_2568575.html

08.06.2012

Was wäre, wenn?

Ausstellung von Henning Larsen in München


Kann Architektur einen Wandel über das einzelne Projekt hinaus bewirken? Eine positive Antwort wollen Henning Larsen Architects in München geben: Die Ausstellung mit dem Titel „WHAT IF… Architektur im Dialog“ erforscht Möglichkeiten der Mehrfach-Nutzung und -Deutung von Gebäuden: „Eine Konzerthalle soll Raum für Musik schaffen, aber wie wäre es, wenn sie auch ein Symbol für den Wiederaufbau einer ganzen Nation werden könnte?“

Besucher erhalten Einblick in die aktuellen Arbeiten und die Arbeitsmethodik von Henning Larsen Architects. Zu sehen sind internationalen Projekte sowie die neue Siemens-Konzernzentrale in München.

Ergänzend zur Ausstellung organisieren Architekturstudenten der Technischen Universität München (TUM) einen Workshop in den Ausstellungsräumen.

Eröffnung: Donnerstag, 14. Juni 2012, 20 Uhr
Ausstellung: 15. Juni bis 20. Juli 2012, Mo-Mi 9.30-19 Uhr, Do-Fr 9.30-19.30 Uhr, Sa 9.30h-18 Uhr
Ort: Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München


Zum Thema:

www.architekturgalerie-muenchen.de

Das Konzert- und Konferenzzentrum Harpa in Reykjavik
im Baunetz Wissen Glas


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

08.06.2012

BDA-Preis Niedersachsen

Ausstellung in Hannover

07.06.2012

Römischer Riegel

Foster baut Museum in Narbonne

>
Baunetz Architekten
AFF Architekten
BauNetz Wissen
Neu interpretiert
BauNetz Themenpaket
Wo (weiter-)bauen?
BauNetz Maps
Architektur entdecken
29742847