RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_in_der_Architektur_Galerie_zu_einem_vergessenen_DDR-Bautypus_4987031.html

21.02.2017

Garagen-Manifest in Berlin

Ausstellung in der Architektur Galerie zu einem vergessenen DDR-Bautypus


Man kennt sie als ganze Landschaften neben den Wohnsiedlungen der DDR: Garagenzeilen befinden sich vielerorts in Ostdeutschland. Laut Schätzungen gibt es noch 500.000 von ihnen und sie prägen nach wie vor die Ortsbilder ostdeutscher Städte und Dörfer. Oft sind sie im Originalzustand einschließlich dazugehöriger Infrastruktur erhalten. Anders als in der BRD wurden diese Garagen häufig in Eigenleistung auf gepachtetem volkseigenen Land errichtet und in Vereinen verwaltet, was heute immer wieder zu rechtlichen Auseinandersetzungen führt. Die Umstände zeigen: An dieser Nutzarchitektur lässt sich ein Stück DDR-Kulturgeschichte ablesen. Bisher sind die DDR-Garagenzeilen eine wenig beachtete Bautypologie. Das will nun eine Ausstellung in der Architektur Galerie Berlin ändern, indem sie in zehn Fallbeispielen diese banale und zugleich zeugnisablegende Architektur würdigt.

Die Ausstellung baut auf dem Seminar „Preservation Studio: Das Garagen Manifest“ des Fachgebiets Denkmalpflege an der Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus - Senftenberg auf. Unter Leitung von Luise Rellensmann und Jens Casper (beide Berlin) haben Studenten für jedes der zehn Beispiele kurze Texte, Zeichnungen und Fotos angefertigt, die nun zu sehen sein werden. Dabei liefert die kleine Schau auch einen Beitrag zum zeitgenössischen, experimentellen Denkmalpflegediskurs, der Denkmalpflege als aktiven, partizipativen und kreativen Akt versteht. Mit Beiträgen von Luise Rellensmann, Jens Casper, Rebecca Galley, Martin Henseler, Laura Hernandez, Nora Kokert, Melanie Kuhnlein, Lasse Schmalfuß, Justyna Sielska, Hanna Strahl, Zhuoyou (Zoey) Teng, Pawel Tucholski, Moritz Unger, Gerburg Brilling.

Eröffnung:
Montag, 27. Februar 2017, 19 Uhr
Ausstellung:
28. Februar bis 18. März 2017, dienstags bis freitags 14-19 Uhr, samstags 12-18 Uhr
Ort:
Satellit, Architektur Galerie Berlin, Karl-Marx-Allee 96, 10243 Berlin


Zum Thema:

www.architekturgalerieberlin.de/satellit


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren



Fallstudie von Laura Hernandez

Fallstudie von Laura Hernandez

Fallstudie von Moritz Unger

Fallstudie von Moritz Unger

Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

21.02.2017

Lebende Architektur für Queens

Jenny Sabin Studio wird das PS1 bespielen

21.02.2017

Skizzieren, Zeichnen, Skripten, Modellieren

Call for Papers des Netzwerks Architekturwissenschaft

>
BauNetzwoche
Gezähmte Wildnis
BauNetz Wissen
Luftiger Zirkus
baunetz interior|design
Adventsverlosung
BauNetz Maps
Architektur entdecken