RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_im_Architekturschaufenster_Karlsruhe_5533446.html

05.11.2018

Schelling Architekturpreise 2018

Ausstellung im Architekturschaufenster Karlsruhe


Seit 1992 würdigt die Schelling Architekturstiftung alle zwei Jahre sowohl prägnante Leistungen in der Architekturtheorie als auch zukunftsweisende Entwicklungen in der Architektur mit dem Schelling Architekturpreis. Zum ersten Mal wird in diesem Jahr dem anwesenden Publikum eine Mitentscheidung ermöglicht. Dafür eröffnet morgen am 6. November die Ausstellung der nominierten Architekten sowie der bereits gekrönten Theoriepreisträgerin. Die einfache Mehrheit des Publikumsvotums wird hierbei als eine Stimme im Wahlkuratorium gewertet.

Auf Grundlage der Überlegung, Architektur als Inbegriff gesamtheitlicher Gestaltungspotenziale zu sehen, nominierte die Jury drei Kandidaten:

  • Antonas Office aus Athen
  • Bruther Architects aus Paris
  • Rotor Architects aus Brüssel

Die Architekturtheoriepreisträgerin ist Keller Easterling vom Strelka Forschungsinstitut aus New York. Die Entscheidung mit anschließender Preisverleihung findet am 14. November statt.

Eröffnung: Mittwoch, 6. November 19–21 Uhr
Ausstellung: 6. November bis 29. November 2018, Montag bis Donnerstag 9–12 Uhr sowie 14–16 Uhr, Freitag 9–12 Uhr
Ort: Architekturschaufenster Karlsruhe, Waldstraße 8, 76133 Karlsruhe


Zum Thema:

schelling-architekturpreis.org


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Nominiert: Büro Antonas Office aus Athen. Im Bild das Projekt „The Island of Slavoj Zizek“

Nominiert: Büro Antonas Office aus Athen. Im Bild das Projekt „The Island of Slavoj Zizek“

Nominiert: Bruther Architects aus Paris. Im Bild das Cultural and Sports Center in Paris

Nominiert: Bruther Architects aus Paris. Im Bild das Cultural and Sports Center in Paris

Schellingpreis Architekturtheorie: Keller Easterling

Schellingpreis Architekturtheorie: Keller Easterling


Alle Meldungen

<

05.11.2018

Type, Typology, Typogenesis

Internationale Konferenz an der TU Berlin

05.11.2018

Offen oder Geschlossen?

Open City Forum in Berlin

>
BauNetz Wissen
Gemauertes Bücherregal
Baunetz Architekten
Burckhardt+Partner
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Prägende Brillengläser