RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-9-11-Memorial_in_New_York_wird_eroeffnet_2310223.html

09.09.2011

Reflecting Absence

9/11-Memorial in New York wird eröffnet


Selten war moderne Architektur so präsent in der Tagespresse wie derzeit zum zehnten Jahrestag der Anschläge auf das World Trade Center in New York. Der Anlass wird vor allem genutzt, um den Fortschritt des ebenso prominenten wie uninspirierten Bauvorhabens zu dokumentieren.

Ein Baustein von „Ground Zero“ ist allerdings tatsächlich fertig und wird am kommenden Sonntag eröffnet: Das Denkmal für die Opfer des Anschlags, das „9/11 Memorial“ nach Plänen des  Architekten Michael Arad sowie des Landschaftsarchitekten Peter Walker. Das 9/11-Memorial-Museum nach dem Entwurf von Snøhetta (Oslo) wird hingegen erst im September 2012 fertig gestellt sein.

„Reflecting Absence“ ist der programmatische Titel des Mahnmals, das in Zukunft an die Opfer der Anschläge (auch jenen vom Februar 1993) erinnern soll. Die Fläche des Landschaftskunstwerks nimmt ziemlich genau die Hälfte des sechseinhalb Hektar großen Grundstücks ein.

Zentrales Element sind die unter Straßenniveau liegenden „Fußabdrücke“ der früheren Zwillingstürme des WTC, die mit Wasser gefüllt und von hohen Wänden eingefasst sind. Vor die eigentlichen Wände legt sich ein Vorhang aus Wasserfällen, die eindrucksvoll in die Tiefe stürzen. Im Kleinen wiederholt sich dieses Schauspiel erneut in der Mitte der Becken, wo sich früher die konstruktiven Kerne der Zwillingstürme befanden. Ringsum die Flächen ziehen sich schmale, stille Wasserläufe; Bronzetafeln zeigen die Namen der rund 3.000 Opfer der Anschläge. Der Raum zwischen den beiden Becken, die Plaza, wurde begrünt und mit Bäumen bepflanzt.

Die ursprüngliche Version des Wettbewerbsentwurfs sah vor, die Besucher auf das untere Niveau der „Fußabdrücke“ zu führen. Der Besuch des Mahnmals hätte so zum räumlichen Erlebnis werden können, auf dessen Weg das Publikum die räumliche Dimension des früheren Bauwerks und die danach entstandene Leere physisch hätte erfahren können. Nun wird es Zuschauer bleiben. (cv)


Zum Thema:

Baunetz-Meldung vom 26.6.2006 mit Kommentar
Baunetz-Meldung zu Friedrich von Borries' Roman 1WTC (Lesung am 11. 9. 11)
Offizielle Website zum 9/11 Memorial
Baunetz-Meldungen zum World-Trade-Center


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

9/11 Memorial

9/11 Memorial

Luftbild

Luftbild

Bronzetafeln mit Namen (Rendering von Squared Design Lab)

Bronzetafeln mit Namen (Rendering von Squared Design Lab)

Allee (Rendering von Squared Design Lab)

Allee (Rendering von Squared Design Lab)

Bildergalerie ansehen: 7 Bilder

Alle Meldungen

<

09.09.2011

Martino-Katharineum

Erweiterungsbau für Braunschweiger Schule

09.09.2011

Kirche zu Kita

Umbau in Düsseldorf-Oberkassel

>
BauNetz aktuell
Modernes Gedenken
BauNetz Wissen
Skulpturaler Solitär
Baunetz Architekten
sinai
Campus Masters
Jetzt abstimmen