RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-196_Parlamente_im_oesterreichischen_Pavillon_3922427.html

06.06.2014

Kleine Welt

196 Parlamente im österreichischen Pavillon


Lückenlose Nationenschau am Ende der Giardini. Österreich zeigt 196 Parlamente. Ein „Plenum der Orte der Macht“ wollten die Kuratoren Christian Kühn und Harald Trapp schaffen und haben alle Parlamentsgebäude weltweit im Maßstab 1:500 an die Wand gepinnt. Die weißen Modelle sind auf ihre Form reduziert; damit die umfassende Recherche den Besucher nicht erschlägt, sind die Daten dazu im Katalog aufgelistet. Im Rundgang durch ihre Sammlung politischer Gebäude verraten die Kuratoren aus welchen Elementen Macht gebaut wird.

BauNetz ist Medienpartner des deutschen Beitrags in Venedig. Unsere
Berichterstattung zur Biennale 2014 wird unterstützt von GROHE.

www.baunetz.de/biennale


Video:




Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

06.06.2014

Treasures in Disguise

Montenegros Jugo-Monster

06.06.2014

Arne Schmitt: Geräusch einer fernen Brandung

Bücher im BauNetz

>
Baunetz Architekten
Berger+Parkkinen
BauNetz Wissen
Abstand vom Alltag
baunetz interior|design
Wohnen wie im Showroom
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetzwoche
Bunkerstadt Wünsdorf