https://www.baunetz.de/herstellernews/Schueco_International_KG_1054161.html

Profil
1951 gegründet, entwickelt und vertreibt das Familienunternehmen Schüco heute Hightech-Systemlösungen aus Aluminium, Stahl und Kunststoff für Gebäudehüllen. Zum Produktportfolio gehören Fenster-, Tür-, Fassaden-, Sicherheits-, Schiebe-, Sonnenschutz- und Lüftungssysteme sowie Smart Building Lösungen, die in jeder Klimazone und in allen Gebäudetypen zum Einsatz kommen. Die Systeme bieten bei Bedarf Einbruch-, Brand- und Lärmschutz und widerstehen auch starkem Beschuss. Ergänzt wird das Produktportfolio durch Maschinen zur Fertigung und einen auf die Kundenbedürfnisse ausgerichteten Service. Digitale Prozesse und Arbeitsmittel für Entwurf, Planung, Kalkulation und Fertigung sowie intensive Beratungsleistungen der Baupartner – dazu gehören weltweit über 12.000 Handwerks-Partnerbetriebe, Architekten, Planer, Endverbraucher und Investoren – runden das Spektrum sinnvoll ab. 
 
Nachhaltigkeit ist für Schüco kein Trend, sondern eine Haltung. Mit dem Ziel, nachhaltiges Bauen in der Branche weiter voranzutreiben, betrachtet das Unternehmen das Thema weit über Klima- und Umweltschutz hinaus als ganzheitliche Herausforderung und als konkrete Aufgabe. In Zusammenarbeit mit der Naturschutzorganisation World Wide Fund for Nature (WWF) hat Schüco anspruchsvolle CO2-Minderungsziele erarbeitet. Konkret strebt Schüco eine Klimaneutralität über seine gesamte Wertschöpfungskette bis zum Jahr 2040 an. 

Sitz der Unternehmenszentrale ist Bielefeld. Mit weltweit über 5.650 Mitarbeitern arbeitet Schüco daran, heute und in Zukunft Technologie- und Serviceführer der Branche zu sein. Das Unternehmen ist in mehr als 80 Ländern aktiv und hat in 2019 einen Jahresumsatz von 1,750 Milliarden Euro erwirtschaftet. 

Kontaktwunsch

* Pflichtfelder