A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Wettbewerb_in_Bonn_hat_begonnen_657251.html

24.10.2008

Roll over Beethoven!

Wettbewerb in Bonn hat begonnen


Ludwig van Beethoven ist wohl der berühmteste Sohn der Stadt Bonn. Jedes Jahr erinnert man in Bonn mit einem internationalen Musikfestival an ihn. Für die Planungen des dafür notwendigen neuen Beethoven-Festspielhauses in Bonn hat sich nun, so könnte man sagen, die Champions League der Architekten beworben: Unter den elf internationalen Architekten sind viele der üblichen Verdächtigen dabei, von Richard Meier (New York/ Los Angeles) über Zaha Hadid (London), Murphy/Jahn (Chicago), Foster & Partners (London) bis David Chipperfield (London).

Bis Mitte Dezember müssen sie ihre Entwürfe abgeben und dabei den Kostenrahmen von 75 Millionen Euro einhalten. Wie sie mit dem Areal rund um die Beethovenhalle und der alten Halle selbst verfahren, bleibt ihnen freigestellt. Die spannende Entscheidung soll im März 2009 fallen. Man könnte nun Wetten abschließen, wer die Beethovenhalle in seinen Entwurf integrieren oder wer sie abreißen lassen wird...


Kommentare:
Kommentare (8) lesen / Meldung kommentieren

Die bestehende Beethovenhalle wurde 1959 nach einem Wettbewerbsentwurf des Hamburger Architekten Siegfried Wolske errichtet und steht unter Denkmalschutz

Die bestehende Beethovenhalle wurde 1959 nach einem Wettbewerbsentwurf des Hamburger Architekten Siegfried Wolske errichtet und steht unter Denkmalschutz


Alle Meldungen

<

24.10.2008

Leistungssportzentrum

Wettbewerb in Berlin entschieden

24.10.2008

Nicht kleckern, klotzen!

Upper Eastside in Berlin eröffnet

>