A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_OMA_stellen_fertigen_Masterplan_fuer_Waterfront_City_in_Dubai_vor_192832.html

13.03.2008

Al-Quadrat

OMA stellen fertigen Masterplan für Waterfront City in Dubai vor


Das niederländische Office for Metropolitan Architecture (OMA) gab am 12. März 2008 bekannt, dass der Masterplan für die sogenannte Waterfront City in Dubai nun fertiggestellt ist.
OMAs Stadt auf quadratischem Grundriss ist nur ein Baustein des 140 Millionen Quadratmeter umfassenden städtischen Entwicklungsprojekts „Waterfront“, Dubais bisher größtem Stadterweiterungsvorhaben. Das Gesamtprojekt „Waterfront“ soll Wohnungen für vorausssichtlich 1,5 Millionen neue Einwohner bereitstellen und damit Dubais Bevölkerung verdoppeln.

Sieben Millionen Quadratmeter Bruttogeschossfläche umfasst OMAs Masterplan für die Insel, die wir in der Redaktion bereits „Al-Quadrat“ getauft haben. Umgeben ist sie von den neuen Distrikten „Boulevard“, „Madinat Al Soor“, „Resort“ und „Marina“.

Für Dubais Waterfront hatte der Entwickler Nakheel OMA Angang 2007 mit dem Entwurf einer hochverdichteten Stadt beauftragt, die weitgehend vom Auto unabhängig funktionieren soll. „Waterfront City“ wurde daher in Anlehnung an das Straßennetz und die Dichte Manhattans konzipiert und bietet eine Mischung aus Kommerz, Einzelhandel, Kultur und Wohnen. OMA nennen die Insel „eine Stadt in menschlichem Maßstab, die nicht nur den leichten Fluss des Verkehrs sicherstellt, sondern auch gehbare Entfernungen zwischen den Straßenblöcken schafft“. Auch ein Central Park, eine weiträumiger Moscheen-Bereich und Landmarks wie das Riesenauge – ein Veranstaltungs- und Ausstellungszentrum, das die Hafeneinfahrt überblickt – fehlen nicht.

Die höchsten Hochhäuser sollen im Süden der Insel geballt werden, um so für „maximale Verschattung und Klimakontrolle“ zu sorgen.
Etwa 92.000 Menschen sollen hier wohnen und etwa 310.000 Pendler hier arbeiten.

Ein neues öffentliches Nahverkehrssystem soll die gesamte Waterfront, darunter auch „Al-Quadrat“ bzw. Waterfront City, mit dem Al Maktoum International Airport verbinden, der zur Zeit im Bau ist und Dubais Hauptflughafen werden soll.

Eine weitere quadratische Stadt entwarf OMA bereits für Ras als Khaimah (siehe BauNetz-Meldung vom 23. Mai 2007 zu teils frappanten Ähnlichkeiten der Masterpläne Fosters für Abu Dhabi und Koolhaas' für Ras al Khaimah). Dieser Entwurf OMAs weist ebenfalls das oben erwähnte Riesenauge auf – es befindet sich nur an einer anderer Stelle (siehe Bildergalerie).


Kommentare:
Kommentare (5) lesen / Meldung kommentieren





Im Kontext der gesamten Waterfront

Im Kontext der gesamten Waterfront




Alle Meldungen

<

14.03.2008

Skyline Plaza

Start des Großprojekts für Frankfurt in Cannes verkündet

13.03.2008

Abstraktes Objekt

Erweiterung für Wissenschaftszentrum in Flensburg fertig

>
BauNetz Wissen
Platz da!
Designlines
Hofpoolhaus
Architektenprofile
Witry & Witry S.A.
Campus Masters
Die Gewinner stehen fest
BauNetz Wissen
Prima Klima