A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Ausstellung_in_Hamburg_ueber_Moskauer_Buero_EDAS_22990.html

03.03.2006

Architekturpädagogen

Ausstellung in Hamburg über Moskauer Büro EDAS


Am 9. März 2006 um 20 Uhr wird im „Institute for Cultural Policy (iCP)“ in Hamburg eine Ausstellung mit dem Titel „Non-Functional Space“ eröffnet. Zu sehen sind Arbeiten der Moskauer Architekten Liudmila und Vladislav Kirpichev vom Büro EDAS.
Für das iCP haben sie eine Installation aus Papier, Holz und Medien konzipiert, die sich über alle drei Etagen des Ausstellungshauses erstreckt.

In der „EDAS Architekturschule“ des Büros arbeiten die Entwerfer mit Kindern von 4 bis 16 Jahren zusammen und bringen ihnen bei, wie man zeichnet und Modelle baut. Ein solcher Kinder-Workshop wird Anfang April im iCP stattfinden.

Am Eröffnungsabend erscheint die erste Monografie über EDAS im Verlag Springer (24,90 Euro). Einen Werkvortrag halten die beiden Architekturpädagogen am 10. März 2006 um 19 Uhr.

Bis 9. April 2006 im iCP, Bernstorffstraße 93-95 in Hamburg-St. Pauli. Täglich 16-21 Uhr, Eintritt frei.


Zum Thema:

www.i-c-p.org


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

03.03.2006

Zukunftswerte

Call for papers zu Frühjahrskonferenz der IFHP in Macao

03.03.2006

Toter Winkel?

Diskussion in Köln über Innenstadtviertel

>
Architektenprofile
Neumann Architekten
BauNetzwoche
Gebautes Drama
Designlines
G’schicht in Beton
BauNetz Wissen
Wiener Charme
Campus Masters
Jetzt abstimmen