A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wohnhaus_in_Katalonien_4704590.html

10.03.2016

Stahl plus Jaoul

Wohnhaus in Katalonien


Zwei Büros, zwei historische Vorbilder – logisch, oder? Für ihr Einfamilienhaus im Örtchen Alforja in der katalanischen Provinz Tarragona kombinieren Fake Industries Architectural Agonism (New York) und aixopluc (Reus) nach eigenen Aussagen zwei sehr unterschiedliche Ikonen der Moderne: das Stahl House von Pierre Koenig in Los Angeles und die Maisons Jaoul von Le Corbusier bei Paris. Was nach einer postmodernen Spielerei für Architekten klingt, folgte allerdings strikt den Bedürfnissen der Bauherren.

Das Haus mit seinen 320 Quadratmetern steht mitten in einer kleinen Haselnussplantage am Fuß der Bergkette Serra de la Mussara. Weil dort das Klima ziemlich abwechslungsreich ist – mit heißen Sommern und kalten, windigen  Wintern – sollte das Haus trotz eines knappen Budgets zwei sehr unterschiedliche Raumqualitäten bieten. Das Erdgeschoss folgt darum dem Stahl House und erlaubt mit seinen Schiebewänden im Sommer ein luftiges Leben zwischen Innen und Außen. Das Obergeschoss interpretiert hingegen den „internalisierten Existentialismus“ der Maisons Jaoul und bietet damit im Winter einen Rückzugsort.

Dieser Wunsch nach Geborgenheit kommt insbesondere in der schweren Kappendecke aus rotem Backstein zum Ausdruck. Sie sorgt zusammen mit den dunklen Holzeinbauten für ein deutlich gediegeneres Wohngefühl, als es die provisorische Materialität des Gebäudes zunächst erwarten lässt. Die Unterscheidung der Stockwerke nach Jahreszeiten ist übrigens nicht nur eine fixe gestalterische Idee – ein Blick auf die Grundrisse zeigt, dass tatsächlich auf beiden Ebenen Schlafzimmer zur Verfügung stehen. (sb)

Fotos: José Hevia, Raul Ruz


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

10.03.2016

Isa Melsheimer und der Brutalismus

BAUNETZWOCHE#445

10.03.2016

King of the Block

Hans Stimmann zum 75. Geburtstag

>
BauNetzwoche
WerkBundStadt Berlin
Work in Progress
Neue Horizonte
BauNetz Wissen
Allein auf weiter Flur
Architektenprofile
Verschwimmende Grenzen
Designlines
Alles nur Fassade