A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Jiricna_Meier_und_Pawson_bauen_bei_Prag_4266825.html

13.03.2015

Tschechisches Luxusdorf

Jiricna, Meier und Pawson bauen bei Prag


Bereits Ende vergangenen Jahres entschied eine Jury über zehn Architekturbüros, die das Luxus-Dörfchen „The Oaks“ südöstlich von Prag gestalten werden. Nun wurden drei weitere Projekte vorgestellt, die ebenfalls von namhaften Architekten stammen. John Pawson aus London, die ebenfalls in der britischen Hauptstadt lebenden Tschechin Eva Jiřičná sowie der New Yorker Richard Meier werden das Konglomerat von 220 Wohneinheiten ergänzen, das auf dem Areal eines ehemaligen Jagdschlosses entsteht.

Die drei Nachzügler fügen sich mit ihren Ideen gut in das Gesamtprojekt ein. So plant Meier einen Wohnkomplex, dessen variierende Höhen der Hügellandschaft entsprechen. Die Fensterfronten der Apartments erreichen eine Spanne von bis zu acht Metern und geben den Blick auf den dorfeigenen Golfplatz frei. In unmittelbarer Nachbarschaft von Meiers Projekt baut Jiřičná eine aus drei Baukörpern bestehende Villa, die traditionelle Bauweisen modern interpretieren soll.

Interessante Ansätze verspricht aber vor allem der Entwurf von John Pawson. Er gestaltet das zentrale Hotel der Anlage, wobei er ein aus dem 19. Jahrhundert stammendes „Château“ integriert. Pawson orientiert sich am früheren Zustand des Gebäudes und schließt das Ensemble mit zwei rekonstruierten Scheunen und einem Betonneubau zum Vierseitenhof. Wie Jiřičná will er außerdem alte Bautechniken und Materialen verwenden. Ein nagelneues Luxusdorf mit Tradition. (lr)


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren

Richard Meiser und Partners

Richard Meiser und Partners

John Pawson

John Pawson

Eva Jiricna

Eva Jiricna

Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

13.03.2015

Wider das flache Land

Wohnhaus in Australien

13.03.2015

Mixed-Use im Doppelpack

Rogers Entwurf in Bogota

>
Architektenprofile
Riegler Riewe
BauNetzwoche
Videomapping
BauNetz Wissen
Das Landschaftsband
BauNetzwoche
Videomapping