A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Fuehrung_und_Diskussion_im_Hansaviertel_in_Berlin_2967915.html

16.10.2012

Wie weiter wohnen?

Führung und Diskussion im Hansaviertel in Berlin


Bezahlbar, sozialverträglich und ökologisch soll es sein, unser Zuhause. Aber was sind realistische Modelle und Ansätze für ein solches Wohnen? Baugruppe oder WG im Loft, Einfamilienhaus oder Mietskaserne – wie und wo wollen und können wir künftig wohnen?  Die Netzwerkinitiative „wieweiterwohnen“ setzt sich mit Fragen neuer Wohnformen und Nutzungskonzepte, mit städtebaulichen Anforderungen des demografischen Wandels und des Klimaschutzes auseinander.

Am 22. Oktober werden im Rahmen einer Führung durch das Berliner Hansaviertel, entstanden 1957 im Rahmen der Interbau, Wohnvisionen der Moderne im Gespräch mit Anwohnern hinterfragt. Im Anschluss findet eine öffentliche Debatte mit diversen Impuls- und Fallbeispielen zu aktuellen Fragen des heutigen Wohnungsbaus statt. Daran nehmen unter anderem die Architekten Thomas Jocher (Universität Stuttgart) und Mathias Heinz (pool Architekten, Zürich) teil.

baukulTOUR durchs Hansaviertel
Termin: 22. 10. 2012, 15-17.30 Uhr
Treffpunkt: S-Bahnhof Tiergarten, Ausgang Straße des 17. Juni, 10557 Berlin; Ziel: Akademie der Künste

Podiumsdiskussion
Termin: 22. 10. 2012, 18-21 Uhr
Ort: Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin

Anmeldung bitte bis 17. Oktober 2012 unter
www.bundesstiftung-baukultur.de



Zum Thema:

www.bundesstiftung-baukultur.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

16.10.2012

Flexibler Rahmen

Henning Larsen gewinnt Forschungszentrum in Stuttgart

16.10.2012

Endspurt für das erste Haus

Frist beim Bauwelt-Preis verlängert

>