A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Forschungszentrum_in_Spanien_4710759.html

16.03.2016

Minimalistische Natürlichkeit

Forschungszentrum in Spanien


Verwitterter Beton und grün wuchernde Pflanzen: Fast könnte man meinen, das Zentrum für soziale Nachhaltigkeit von Badajoz stünde nicht im trockenen Spanien, sondern in einem tropischen Land Südamerikas. Diese Wirkung ist natürlich erwünscht, denn hier sollen die Grenzen zwischen dem Gebäude und seiner Umwelt bewusst verwischt werden. Verantwortlich hierfür sind Daniel Jiménez + Jaime Olivera Arquitectos, die mit ihrem Büro ebenfalls in Badajoz beheimatet sind.

Der Ausgangspunkt ihres Entwurfs war tatsächlich der biotopartige Garten, der sich teils offen, teils durch eine Pergola geschützt, um das Gebäude erstreckt. Dessen Volumen kneten die Architekten solange, bis es sich in die verbleibenden Freiräume fügt – wobei die kantige Formensprache der Architektur eher die Arbeit mit einem feinen Skalpell nahelegt. Neben Büros, Labor- und Seminarräumen verfügt das Zentrum auch über zwei größere Auditorien.

Mit seinen variierenden Höhen reagiert der Baukörper außerdem auf den heterogenen urbanen Kontext am Rand der Innenstadt von Badajoz: Mal scheint es sich zu einem Minihochhaus aufzuschwingen, mal duckt es sich zwischen die niedrigeren Nachbargebäude. Seine tatsächliche Größe ist dabei nur schwer einzuschätzen und auch einer eindeutigen städtebaulichen Positionierung entzieht es sich mit seiner verschlossenen grauen Fassade bewusst.

Auch das Innere des Zentrums entzieht sich mit seiner zergliederten Struktur dem schnellen Erfassen – vielmehr wirkt es mit seinen Lufträumen und indirekten Lichtquellen wie eine mäandernde Höhle, die sich eher zufällig dem Formwillen der Architekten unterwirft. Das nämlich ist die eigentliche Besonderheit der Architektur: Trotz aller minimalistischen Präzision strahlt das Gebäude vor allem Natürlichkeit aus. (sb)

Fotos: Jesús Granada


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

17.03.2016

Wohnen für alle Generationen

C.F. Møller planen Integrativprojekt in Kopenhagen

16.03.2016

Graues Schloss für freie Kunst

OMA baut in Dubai

>
Designlines
Koniecznys Arche
BauNetz Wissen
Um die Ecken gedacht
Architektenprofile
Riegler Riewe
BauNetzwoche
Videomapping
Designlines
California Dreamin’
vgwort