A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Diller_Scofidio_Renfro_entwerfen_Centre_for_Music_in_London_5200222.html

11.10.2017

Musik in der Luft

Diller Scofidio + Renfro entwerfen Centre for Music in London


Die neunköpfige Jury um den musikalischen Leiter und die Direktorin des London Symphony Orchestra, Sir Simon Rattle und Kathryn McDowell, sowie  Architektin Eva Jiřičná hatten die Qual der Wahl. Am Ende fiel die Entscheidung, wer das neue London Centre for Music bauen wird, auf die Amerikaner Diller Scofidio + Renfro. Das New Yorker Büro setzte sich in einem hochkarätigen Einladungswettbewerb um den 2,5 Millionen Pfund schweren Bau gegen namhafte Büros wie AL_A (London), Foster + Partners (London), Gehry Partners (Los Angeles), Renzo Piano (Paris) und Snøhetta (Oslo) durch.

„Das Gremium war sich einig, dass die visionären Ideen von Diller Scofidio + Renfro von den sechs exzellenten Einreichungen das aufregende Potenzial bieten, ein zukunftsfähiges Zentrum für Musik zu schaffen, das Zugang und Engagement für alle bietet“, sagte die Auswahlkommission zu ihrer Entscheidung.

Geplant sind eine Konzerthalle für das London Symphony Orchestra mit 2000 Plätzen sowie Probe- und Ausbildungsräume für die Guildhall School of Music and Drama. „Wir freuen uns darauf, mit drei der größten Institutionen Londons zusammenzuarbeiten und ihre künstlerischen, pädagogischen und bürgerschaftlichen Visionen für das Centre for Music auszurichten“, so Elizabeth Diller nach der Entscheidung. In Zusammenarbeit mit dem britischen Büro Sheppard Robson (London) entwickeln Diller Scofidio + Renfro nun ein Designkonzept. Erste Entwürfe sollen im Dezember 2018 vorgelegt werden. Bis dahin werden keine Visualisierungen veröffentlicht, auch nicht der Siegerentwurf des ersten Wettbewerbs, teilte das London Symphony Orchestra auf Anfrage mit.

Das Centre for Music wird auf der Londoner Square Mile auf dem Gelände des bestehenden Museum of London untergebracht, das im vergangenen Jahr seine Umzugspläne zum Smithfield Market bekannt gab. Das ehemalige Museumsgebäude von Philip Powell und Hidalgo Moya, das erst 2010 von Wilkinson Eyre neu gestaltet worden war, wird abgerissen, um Platz für den Neubau zu schaffen. (kat)


Auf Karte zeigen:
Karte


Kommentare:
Meldung kommentieren

Das London Symphony Orchestra ist eines von drei großen Orchestern in London.

Das London Symphony Orchestra ist eines von drei großen Orchestern in London.

Bestandsgebäude Museum of London

Bestandsgebäude Museum of London

Das Centre for Music London soll auf dem Grundstück des Museum of London entstehen.

Das Centre for Music London soll auf dem Grundstück des Museum of London entstehen.


Alle Meldungen

<

11.10.2017

Das Badehaus als Künstlerresidenz

Kulturzentrum im Engadin von Urs Padrun und Christof Rösch

11.10.2017

Communicating Architecture

Gesprächsreihe auf der Buchmesse

>
vgwort