A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-DAM_Architectural_Book_Award_2017_5194196.html

06.10.2017

Von Sicherheit bis Sammeln

DAM Architectural Book Award 2017


Zum neunten Mal werden anlässlich der bevorstehenden Frankfurter Buchmesse die zehn besten Architekturbücher des Jahres mit dem internationalen DAM Architectural Book Award ausgezeichnet. Die Jury, der die Designerin Nicola Ammon, die Lektorin Christina Bösel, die Kulturredakteurin Amber Sayah und der Fotograf Gregor Theune angehörten, hat aus 215 eingereichten Büchern von 89 Architektur- und Kunstbuchverlagen diejenigen ausgewählt, die hinsichtlich ihrer Gestaltung, Konzeption, Materialqualität, Innovation und Aktualität am meisten überzeugten.

Die prämierten Publikationen widmen sich zum einen dringenden sozialen Themen unserer Gegenwart. Untersucht werden beispielsweise der Beitrag der Architektur zur Energiewende und das Problem von Freiheit und Sicherheit im Bereich Architektur und Design, insbesondere die Frage, wann Sicherheit zur Kontrolle wird. Zum anderen stehen einige der ausgewählten Bücher ganz im Zeichen der Wiederentdeckung historischer, vergessener oder unbekannter Architekturen und Orte. Das Spektrum reicht dabei von mittelalterlichen Kirchen über Nachkriegsgebäude hin zu Indiens Kinopalästen. Auch herausragende Personen wie Frei Otto oder die polnische Architektin und Gestalterin Jadwiga Grabowska-Hawrylak heben einige der ausgezeichneten Publikationen hervor.


Dies sind die zehn Preisträger im Überblick:


  • 50 60 70 / Architektur aus drei Jahrzehnten im Münchner Stadtbild
    Verlag: Dölling und Galitz Verlag, Hamburg
    Herausgeber: Alexander Fthenakis
    Fotos: Oliver Heissner
    Künstlerische Gestaltung: Bernd Kuchenbeiser Projekte

  • Baukunst im Archiv. Die Sammlung der Akademie der Künste
    Verlag: DOM publishers, Berlin
    Herausgeberin: Eva-Maria Barkhofen im Auftrag der Akademie der Künste Berlin
    Künstlerische Gestaltung: Lupe Bezzina, Nicole Wolf 


  • Bezahlbar. Gut. Wohnen: Strategien für erschwinglichen Wohnraum
    Verlag: JOVIS Verlag, Berlin
    Autoren: Klaus Dömer, Hans Drexler, Joachim Schultz-Granberg
    Künstlerische Gestaltung: Bucharchitektur


  • The City between Freedom and Security. Contested Public Spaces in the 21st Century
    Verlag: Birkhäuser Verlag, Basel
    Herausgeber: Deane Simpson, Vibeke Jensen, Anders Rubing
    Künstlerische Gestaltung: Marcus Gärde


  • Fifty English Steeples. The Finest Medieval Parish Church Towers and Spires in England
    Verlag: Thames & Hudson Ltd, London
    Autoren: Julian Flannery
    Künstlerische Gestaltung: Grade Design


  • Frei Otto. Denken in Modellen
    Verlag: Spector Books, Leipzig
    Autoren: Georg Vrachliotis
    Künstlerische Gestaltung: Studio Lukas Feireiss 


  • Hybrid Modernism. Movie Theatres in South India
    Verlag: Spector Books, Leipzig
    Autoren: Haubitz + Zoche
    Künstlerische Gestaltung: Christian Lange, Ibrahim Öztas 


  • Leistungen der Architektur
    Verlag: Quart Verlag, Zürich
    Herausgeber: Professur Gion A. Caminada, ETH Zürich
    Künstlerische Gestaltung: Franziska Wittmann


  • Patchwork. The Architecture of Jadwiga Grabowska-Hawrylak
    Verlag: Muzeum Architektury we Wrocławiu
    Autoren: Michał Duda
    Künstlerische Gestaltung: Kama Sokolnicka 


  • What's so great about the Eiffel Tower? 70 questions that will change the way you think about architecture
    Verlag: Laurence King Publishing, London
    Autoren: Jonathan Glancey
    Künstlerische Gestaltung: Laurence King Publishing, Urban Ant 
 
Die Verleihung des Preises findet am 11. Oktober im DAM in Frankfurt statt. Dort läuft zudem noch bis zum 14. Januar 2018 die Ausstellung „Best of DAM Architectural Book Award“, die die schönsten Architekturbücher der letzten zehn Jahre zeigt. Die diesjährigen Preisträger werden außerdem vom 12. bis 15. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert.
 
Zur Thema: 
Mehr zum DAM Architectural Book Award und zur Shortlist unter www.dam-online.de
 


Auf Karte zeigen:
Karte


Kommentare:
Meldung kommentieren

50 60 70 / Architektur aus drei Jahrzehnten im Münchner Stadtbild

50 60 70 / Architektur aus drei Jahrzehnten im Münchner Stadtbild

50 60 70 / Architektur aus drei Jahrzehnten im Münchner Stadtbild

50 60 70 / Architektur aus drei Jahrzehnten im Münchner Stadtbild

Baukunst im Archiv. Die Sammlung der Akademie der Künste

Baukunst im Archiv. Die Sammlung der Akademie der Künste

Baukunst im Archiv. Die Sammlung der Akademie der Künste

Baukunst im Archiv. Die Sammlung der Akademie der Künste

Bildergalerie ansehen: 20 Bilder

Alle Meldungen

<

06.10.2017

Dreigeteilt

SHL planen Kreativzentrum in Shanghai

06.10.2017

Mobilising the Periphery: Focus Europe

Symposium in Berlin

>