A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Baubeginn_fuer_Kohlhaas-Projekt_in_Shenzhen_29130.html

27.11.2007

Börse mit Rettungsring

Baubeginn für Kohlhaas-Projekt in Shenzhen


Für den Neubau der Shenzhen Stock Exchange (SSE) im neuen Finanzdistrikt der chinesischen Metropole wurde jüngst der Grundstein gelegt, nachdem Kohlhaas' Office for Metropolitan Architecture (OMA) den Architekturwettbewerb für sich entschieden hatte (BauNetz-Meldung vom 2. Januar 2007). Das berichtet WorldArchitectureNews am 26. November 2007.

OMAs Turm ist eines von nur zwei Börsengebäuden für China. Der Außenraum soll laut OMA als öffentliche Fläche für Festivals und Versammlungen dienen, während der 250 Meter hohe Turm auf 200.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche u. a. das Börsenparkett für Highttech-Werte und SSE-Büros enthält. Ob allerdings in China, wo Zäune und Wachpersonal die Regel sind, rund um ein Börsengebäude öffentliche Events und Versammlungen stattfinden werden, muss fraglich bleiben.

OMA sieht seinen Entwurf als Symbol für die beinahe völlig virtuelle Börse, die auf Spekulation basiert und wenig mit der Abbildung der realen Wirtschaft gemein hat. War in der Geschichte ein solide gebauter Sockel Ausdruck einer soliden Architektur, wird beim SSE-Gebäude dieses Element vom Boden abgehoben. Dieser wie ein Rettungsring um die Hüften wirkende Plattformbau auf V-Stützen soll als Display für aktuelle Börseninformationen dienen.


Zu den Architektenprofilen:

LAY InnenArchitektur


Kommentare:
Kommentare (11) lesen / Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

28.11.2007

Mit Leistung werben

Berliner Architektenkammer ruft zur Jubiläumsausstellung auf

27.11.2007

Blade Runner

Wright-Klassiker in Los Angeles gefährdet

>
BauNetz Wissen
Kleinod in Leiden
Work in Progress
Neue Horizonte
Campus Masters
Jetzt abstimmen
Designlines
Der Charme der Höhle
BauNetz Wissen
Lichte Lernwelt