RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Zentralbibliothek_Ulm_von_Boehm_fertiggestellt_15923.html

03.02.2004

Im zweiten Anlauf

Zentralbibliothek Ulm von Böhm fertiggestellt


Am 1. Februar 2004 war die neue Zentralbibliothek in Ulm erstmals öffentlich zugänglich. Sie wurde nach Entwürfen des Kölner Architekten Gottfried Böhm realisiert. Böhm hatte den Auftrag erst nach einer Überarbeitung bekommen, denn im Wettbewerb hatte er nur den 4. Platz belegt (BauNetz-Meldung vom 15. 7. 1999).

Die neue Bibliothek hat eine Grundfläche von 29 x 29 Metern, kragt in den beiden Obergeschossen aus und geht oberhalb des 2.OG in eine steile Pyramide über. Sie verfügt über eine Nutzfläche von über 4.600 Quadratmetern und wird in der Mitte über eine offene Stahltreppe und einen Doppelaufzug erschlossen. Der 36 Meter hohe Bau bildet einen Platz, der sich zur Bibliothek in Form eines Amphitheaters öffnet.
Das Gebäude gliedert sich über neun Geschosse: Im Untergschoss liegen Buchbinderei, Veranstaltungssaal und Garderobe. Im Erdgeschoss befinden sich Ausleihe, Nah- und Informationsbereich, vom 1. bis 3. Geschoss eine Kinderbibliothek und die verschiedenen Literatur-Abteilungen. In der 4. Etage liegt die Verwaltung und im Stockwerk darüber ein Lesecafé mit Galerie.
Alle Bildschirmarbeitsplätze gruppieren sich um das zentrale Treppenhaus und an der Fassade liegen die Arbeitsplätze mit Blick auf die Stadt und die Alpen. Gesteigert wird dieser Eindruck noch durch ein Deckengemälde des Architekten, dass die Verlängerung der roten Treppe im obersten Stockwerk in die „Unendlichkeit“ darstellt.
Offiziell eröffnet wird das Haus am 20. April 2004.


Kommentare:
Meldung kommentieren





Ulm

Ulm




Alle Meldungen

<

03.02.2004

Zu Land, zu Wasser und in der Luft

Präsentation zu utopischen Entwürfen in Berlin

03.02.2004

Take five

Ausstellung zu Museumsprojekt in Wien

>
Baunetz Architekten
Lena Wimmer
BauNetz Wissen
Grün, grüner, Freiburg
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Filigranes Netz
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie