RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Zaha_Hadid_baut_Transportmuseum_in_Schottland_18255.html

13.10.2004

Niveau einer Postkarte

Zaha Hadid baut Transportmuseum in Schottland


Die Architektin Zaha Hadid hat den Wettbewerb zum Bau von „Schottlands prestigeträchtigstem Neubau“, dem Transportmuseum in Glasgow, gewonnen. Das wurde am 12. Oktober 2004 bekannt gegeben. 44 Architekten, darunter Norman Foster, hatten an dem Wettbewerb teilgenommen.

Das Transportmuseum wird auf einem der wichtigsten Grundstücke der Stadt gebaut. Das 50 Millionen britische Pfund teure Haus entsteht am Glasgow Harbour, einem 120 Hektar großen, privaten Entwicklungsgebiet am Zusammenfluss des Kelvin und des Clyde River und soll das derzeitige Museum in Kelvin Hall ersetzen.
Charlie Gordon, der Leiter der Auswahlkommission, sagte, „dies sei ein wichtiger Meilenstein, um das beliebte Museum noch populärer zu machen“. Die Anzahl der Besucher soll von 400.000 auf eine Million pro Jahr steigen.

Hadids Entwurf ist derzeit „auf dem Niveau einer Postkartenansicht“ (Hadid), die detaillierten Pläne müssen erst noch ausgearbeitet werden.

Die Baukosten trägt die Stadt und der Heritage Lottery Fund. Die Eröffnung ist für 2009 vorgesehen.


Kommentare:
Meldung kommentieren



Museum of Transport - Altbau

Museum of Transport - Altbau


Alle Meldungen

<

13.10.2004

Technisch herausragend

Ingenieurbaupreis 2004 entschieden

12.10.2004

Spiegel der Konvention

Architekturpreis Putz vergeben

>
baunetz CAMPUS
Atypische Typologien
baunetz interior|design
Wohnen mit Weitblick
Baunetz Architekten
Max Dudler