RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Wiedereroeffnung_der_Oper_von_San_Francisco_2611.html

27.10.1997

Repräsentativ ins neue Jahrtausend

Wiedereröffnung der Oper von San Francisco


Die Oper von San Francisco hat nach einer 18- monatigen Renovierungszeit ihr Stammhaus an der Van Ness Avenue wieder bezogen. Das 1932 eröffnete War Memorial Opera House der Architekten Arthur Brown, Jr. und G. Albert Lansburgh wies seit dem Erdbeben von 1989 bedenkliche Risse auf. Für 86,5 Millionen Dollar wurde der Bau nun renoviert und technisch auf den neuesten Stand gebracht.
Die Renovierung ist Teil eines Programms zur Wiederherrichtung von Repräsentationsbauten, mit der sich San Francisco auf die Jahrtausendwende vorbereitet. Finanziert wurde die Renovierung daher zu zwei Dritteln von der Stadt, ein Drittel steuerte die Oper aus eigenen Fundraising-Projekten bei.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

27.10.1997

Abschalten können Sie woanders

Grundsteinlegung für ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin

24.10.1997

Museale Bibliothek

Mailands Biblioteca Ambrosiana nach Restaurierung wiedereröffnet

>
Baunetz Architekten
ZRS Architekten Ingenieure
BauNetz Wissen
Pilotprojekt
BauNetz Themenpaket
Wo (weiter-)bauen?
BauNetz Themenpaket
Rückkehr des Glasbausteins
BauNetz Maps
Architektur entdecken