RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Wettbewerb_fuer_Betriebszentrale_des_Gotthardtunnels_entschieden_26100.html

11.01.2007

Periskop in der Bergwelt

Wettbewerb für Betriebszentrale des Gotthardtunnels entschieden


Mit der neuen Eisenbahn-Alpentransversalen „Neat“ wird Mailand von Zürich aus in weniger als drei Stunden erreichbar sein. Das Herzstück der Neat, der Basistunnel durch den Gotthard, ist mit 57 km der längste Tunnel der Welt. Der anonyme Wettbewerb für die Betriebszentrale des Gotthardbasistunnels wurde nun entschieden. Auslober waren die Schweizerischen Bundesbahnen und die AlpTransit Gotthard AG. Das Preisgericht unter Vorsitz von Markus Geyer entschied sich für folgende Preisträger:

  • 1. Preis (20.000 SFr): Bruno Fioretti Marquez + Martini, Lugano / Berlin

  • 2. Preis (18.000 SFr): Baserga Mozzetti + Matti Ragaz Hitz, Muralto

  • 3. Preis (12.000 SFr): Michele Arnaboldi, Locarno

  • 4. Preis (11.000 SFr): Durisch + Nolli, Lugano

  • 5. Preis (9.000 SFr): ARGE Gellera & Pfister Schiess Tropeano, Locarno
Die neue Betriebszentrale ist in Pollegio beim Südportal in unmittelbarer Nähe des Besucherzentrums der Neat geplant. Von dort soll der gesamte Bahnbetrieb von Arth-Goldau bis Chiasso überwacht werden. Die Inbetriebnahme ist für das Jahr 2012 vorgesehen.

Das mit dem 1. Preis ausgezeichnete Projekt setzt ein markantes Zeichen in die Bergwelt. Es besteht aus einem schlanken Sockel und einem darüber liegenden, auskragenden Kommandoraum. Im massiven, mit kleinen Öffnungen befensterten Sockel befinden sich Büros und Nebenräume. Der zweigeschossige Kommandoraum wendet sich mit einer breiten Verglasung der Autobahn und der Eisenbahnstrecke zu. Der skulpturale Baukörper übernimmt die Torsionen des Ortes. Die Fassade besteht aus Spritzbeton, aus dem auch die Röhre des Gotthardtunnels ausgeführt wird.


Kommentare:
Meldung kommentieren

1. Preis

1. Preis

1. Preis

1. Preis

1. Preis

1. Preis


Alle Meldungen

<

11.01.2007

Haus ohne Eigenschaften

Oreyzi hat Ungers-Entwurf in Köln realisiert

11.01.2007

Authentischer Einblick

Führungen in Bremen zu BDA-Preisträgern

>
BauNetz Wissen
Schule als Dorf
BauNetz aktuell
Geometrische Spannungen
Campus Masters
Jetzt bewerben