RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Unigebaeude_von_Libeskind_in_London_eroeffnet_16331.html

19.03.2004

Projekt Orion

Unigebäude von Libeskind in London eröffnet


Am 9. März 2004 wurde das neue Gebäude von Daniel Libeskind für die Postgraduiertenschule der London Metropolitan University (London Met) feierlich eröffnet. Das intern unter dem Namen „Projekt Orion“ laufende Gebäude sticht aus der von Plattenbebauung geprägten Umgebung an der Holloway Road hervor: Libeskind wollte mit seiner skulpturalen Architektur eine „Verbindung zwischen dem Altbau der Universität, der Öffentlichkeit und dem neuen Gebäude“ (Libeskind) schaffen. Eine kleine Plaza zur Straße, zwischen Alt- und Neubau gelegen, soll diese Verbindung herstellen.

Der Baukörper des „Orion“ ist in drei sich überschneidende Volumina unterteilt, die einerseits eine deutliche Präsenz zur Straße zeigen und andererseits „einzigartige Innenräume“ formen sollen.
Der futuristische Charakter des Gebäudes wird durch die Fassadenverkleidung aus Edelstahl-Platten unterstrichen, die Fenster sind als große Öffnungen aus dem Volumen herausgeschnitten. Im Inneren sind die Grundrisse offen und flexibel bespielbar, sie sollen auch für öffentliche Veranstaltungen genutzt werden können.
Die London Metropolitan University ist aus der London Guildhall University und der University of North London hervorgegangen.


Zum Thema:

www.londonmet.ac.uk


Kommentare:
Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

22.03.2004

Die Erste

Zaha Hadid erhält Pritzker-Preis 2004

19.03.2004

Library of Life

Spatenstich für Forschungszentrum im Nahen Osten

>
BauNetzwoche
Wohnen in Brüssel
BauNetz Wissen
Neu gemixt
baunetz interior|design
Farbe unterm Reetdach
Baunetz Architekt*innen
heinlewischer