RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Spatenstich_fuer_den_Umbau_der_Gasometer_in_Wien-Simmering_5105.html

03.05.1999

Fester Bestandteil jeder Stadtrundfahrt

Spatenstich für den Umbau der Gasometer in Wien-Simmering


Am 30. April 1999 setzten Wiens Wohnbaustadtrat Werner Faymann und Bezirksvortsteher Franz Haas den symbolischen ersten Spatenstich für den Umbau der vier Gasometer in Simmering.
Nach Plänen von Jean Nouvel, Coop Himmelb(l)au, Wilhelm Holzbauer und Manfred Wehdorn sollen in den denkmalgeschützten Kolossen bis zum Jahr 2001 Eigentums- und geförderte Mietwohnungen für insgesamt 2.000 Bewohner geschaffen werden, außerdem ein Studentenwohnheim, eine Veranstaltungshalle, Geschäfte und ein Kinocenter. Die geplante Inverstitionssumme wird mit 2,4 Milliarden Schilling (ca. 340 Millionen Mark) angegeben; davon stammen 311 Millionen Schilling (ca. 44 Millionen Mark) aus der öffentlichen Wohnbauförderung.
Die Umnutzung der zwischen 1896 und 1899 errichteten Gasometer war lange umstritten: Nach ihrer Stillegung in den Jahren 1985/86 wurde 1995 ein Gutachterverfahren und Machbarkeitsstudien zum „Einbau“ von Wohnungen in die über 70 Meter hohen Leerräume durchgeführt. Da einige der Umbaupläne die Vergrößerung von Fensteröffnungen in den zum Teil über fünf Meter dicken Außenwänden und die Auflösung der ursprünglich geschlossenen
Kuppeldächer vorsehen, kann von einer Unversehrtheit der Industriedenkmäler eigentlich nicht gesprochen werden.
Durch die „international anerkannte Architektur“, so erklärte Faymann jedoch, würden die Gasometer sicher zum „fixen Bestandteil jeder Stadtrundfahrt des modernen Wien“.

BauNetz-Meldung vom 16. 12. 1998


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

03.05.1999

Viele, viele bunte Ölfässer

Neues Projekt von Christo in Oberhausen zu besichtigen

30.04.1999

Die erste neue Brücke seit 100 Jahren

Spatenstich für für Fosters „Millennium Bridge“ in London

>
BauNetz aktuell
Bühne frei für Glas
BauNetz Wissen
Signalwirkung
Baunetz Architekten
feld72
Campus Masters
Jetzt bewerben