RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Smart-Center_in_Berlin_eroeffnet_18417.html

29.10.2004

Schauturm

„Smart-Center” in Berlin eröffnet


Am Berliner Salzufer wird am 30. Oktober 2004 der Neubau des „Smart-Center“ feierlich eröffnet. Der Schauraum, in dem der DaimlerChrysler-Konzern künftig den Kleinwagen „Smart“ präsentiert, nimmt die beiden unteren Geschosse eines noch nicht bezogenen 13-stöckigen Neubaus ein. Der Entwurf für das Hochhaus in unmittelbarer Nähe zum Mercedes-Center (BauNetz-Meldung vom 1. 8. 2000) stammt von dem Berliner Architekturbüro Hemprich & Tophof.

Das Haus ist Teil der so genannten „Spreestadt Charlottenburg“, einem großen innerstädtischen Gewerbequartier zwischen Spree und Salzufer in der Nähe der Straße des 17. Juni. Ein viergeschossiger Sockel, über dem sich der Turm mit zurückgesetztem Dachgeschoss erhebt, nimmt die Fluchten der begleitenden Straßen auf.
Für das 46 Meter hohe Haus mit rund 12.000 Quadratmetern Bürofläche für 450 Mitarbeiter wurden etwa 12 Millionen Euro investiert. Die Fassade des Turmes ist in einem strengen Raster gestaltet: Geschosshohe Fenster alternieren mit hellen Natursteinflächen.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

29.10.2004

Tomorrow Never Knows

Internationaler Studentenwettbewerb entschieden

29.10.2004

Nachwuchsarchitekten

Diskussion im Palast der Republik in Berlin

>
BauNetz aktuell
Filmreif gebacken
BauNetz Wissen
Schornsteineffekt
Campus Masters
Dabei sein
BauNetz Wissen
Angedockt
Baunetz Architekten
gmp