RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Sanierungsgelder_fuer_den_Palmengarten_in_Frankfurt_Main_1659.html

17.07.1997

Finanzieller Rostschutz

Sanierungsgelder für den Palmengarten in Frankfurt/Main


Für den von Rost bedrohten historischen Palmengarten in Frankfurt/ Main ist nun Rettung in Aussicht. Das Landesdenkmalamt stuft das 1870 eröffnete Schauhaus mit seiner wegweisenden Eisen-Glas-Architektur als Kulturdenkmal von „besonderer nationaler Bedeutung“ ein. Durch diese Klassifizierung hoffen die Frankfurter auf zusätzliche Fördermittel des Bundes in Höhe von 800.000 Mark, um mit der 5,8 Millionen Mark teuren Sanierung im nächsten Jahr zu beginnen. Die Zeit drängt, denn der Rost frißt sich immer weiter in die maroden tragenden Eisenbinder. Eine feste Zusage der Stadt, die 1998 und 1999 jeweils eine Million Mark geben will, liegt inzwischen vor. Die Frankfurter rechnen sich derzeit gute Chancen aus, an die Mittel des Bundes „zur Erhaltung von unbeweglichen Kulturdenkmälern “heranzukommen. Der Frankfurter Florabau mit seiner beeindruckenden Glas-Eisen-Konstruktion, die sich stützenfrei über 52 Meter spannt, ist in seiner Art einzigartig und wegweisend für die Pflanzenschauhäuser in anderen deutschen Städten.


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

17.07.1997

Kongresse in Prunksälen

Sanierung des Luzerner Traditionshaus „Schweizerhof“

16.07.1997

Feststimmung im Dreiländereck

Erweiterungsbau des Festspiel- und Kongreßhauses in Bregenz eröffnet

>
BauNetzwoche
Gezähmte Wildnis
BauNetz Wissen
Luftiger Zirkus
baunetz interior|design
Adventsverlosung
BauNetz Maps
Architektur entdecken