RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Richtfest_fuer_Dokumentationszentrum_in_Nuernberg_7993.html

17.11.2000

„Erinnerungsmahnmal“ wächst

Richtfest für Dokumentationszentrum in Nürnberg


Am 15. November 2000 fand das Richtfest für das Dokumentationszentrum auf dem ehemaligen Nürnberger Reichsparteitagsgelände statt. Der Grazer Architekt Günther Domenig, nach dessen Entwurf das Zentrum gebaut wird, hatte im November 1998 einen Wettbewerb gewonnen, im Januar 2000 war der Bau mit einen symbolischen ersten Sägeschnitt begonnen worden.
In der Kongresshalle werden ab November 2001 eine Dauerausstellung zu Propagandamethoden des Nationalsozialismus und der Instrumentalisierung und Ideologisierung von Architektur zu sehen sein. Darüber hinaus sollen Begegnungs- und Verbindungszonen, Platz für eine Wechselausstellung sowie ein Lern- und Studienforum entstehen.

Eine Aufsicht und eine Computer-Animation sind als Zoom-Bilder hinterlegt Quelle: Büro Domenig).

Eine Baubeschreibung und weitere Abbildungen finden Sie in der BauNetz-Meldung zum ersten Sägeschnitt am 28. Januar 2000.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

17.11.2000

...und Samstag in die Botschaft

Tag der offenen Tür bei den Briten in Berlin

16.11.2000

Vorhang auf!

Theaterforum K3 in Heilbronn eröffnet

>
BauNetz Themenpaket
Leben im Großraum Paris
Baunetz Architekten
landau + kindelbacher
BauNetz Wissen
Inmitten von Reben
Campus Masters
Jetzt abstimmen