RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Richtfest_fuer_Bachhaus_in_Eisenach_22564.html

24.01.2006

Erratischer Block

Richtfest für Bachhaus in Eisenach


In Eisenach wird am 24. Januar 2006 das Richtfest für den Museumsneubau am Bachhaus gefeiert. Die 4,6 Millionen Euro teure Erweiterung des Geburtshauses von Johann Sebastian Bach wird von dem Kasseler Architekten Berthold Penkhues realisiert, der im März 2003 den entsprechenden Wettbewerb gewonnen hatte (BauNetz-Meldung vom 11. 3. 2003).

Auf einer Hauptnutzfläche von 1.120 Quadratmetern soll ein Museumsneubau mit dem Hauptzugang und neuen Ausstellungsflächen entstehen, außerdem sollen eine Cafeteria, ein Shop und diverse Verwaltungsräume in dem Anbau untergebracht werden. Der Neubau soll Mitte dieses Jahres fertig gestellt werden, danach folgt die Sanierung des historischen Altbaus. 2007, zum 100-jährigen Bestehen des ältesten Museums für Johann Sebastian Bach, sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein.

Der Entwurf von Penkhues sieht ein modernes, skulpturales Gebäude vor, das sich in seiner Formensprache zwar deutlich von dem historischen Bachhaus abhebt, dessen Proportionen allerdings aufnimmt und sich damit in den Bestand einfügt. Die Fassade wird mit Naturstein verkleidet, die mit ihren Knicken und schrägen Wänden mit der kaskadenartigen Gestaltung des Vorplatzes korrespondiert. Der Neubau erscheint damit als erratischer Block, aus dem Fensterschlitze und verglaste Vor- und Rücksprünge herausgeschnitten wurden.


Zum Thema:

Bachhaus Eisenach


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

25.01.2006

Wie zu Kaiser Zeiten

Frankfurter Festhalle wird umgebaut

24.01.2006

Wieder am Boden

Wettbewerb für Stadtteil in Wien entschieden

>
BauNetzwoche
Gezähmte Wildnis
BauNetz Wissen
Luftiger Zirkus
baunetz interior|design
Adventsverlosung
BauNetz Maps
Architektur entdecken