RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Programmreihe_von_Wiel_Arets_am_NAi_in_Rotterdam_192730.html

29.02.2008

Happening

Programmreihe von Wiel Arets am NAi in Rotterdam


Am 1. März geht es los: Da beginnt ein zweimonatiges „Happening“ im Rotterdamer NAi mit Konzerten, Theatervorstellungen, Diskussionen, Filmvorführungen und Performances. Die Veranstaltungen finden in einer Installation im NAi statt, die das Büro Wiel Arets eigens für diesen Zweck entworfen hat. Wiel Arets hat auch maßgeblich das Programm entwickelt.

Er entwarf ein Haus im NAi-Haus, ein Objekt, das er als „Comfortably Strange“ beschreibt: „Die Installation vereint Architektur mit dem städtischen Leben, welches der Architektur erst ihre Daseinsberechtigung gibt. Das Publikum kann die Installation tagsüber während der Öffnungszeiten des Museums besuchen, während die Architektur nachts eine Bühne für jede Art von Kultur bildet, die für urbanes Leben charakteristisch ist“ (NAi).

Das junge Architekturbüro 2012 Architekten hat aus den Überresten der Installation von Wiel Arets eine Bar gebaut, die während der Aktion betrieben wird. 2012 haben sich auf die Verwendung von Abfällen als Baustoff spezialisiert – siehe eine ausführliche Reportage in der BAUNETZWOCHE#48 .


Zum Thema:

Programm unter happening.nai.nl


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

29.02.2008

São Paulo – Saubere Stadt

Eine Stadt ohne Werbung in der BAUNETZWOCHE#68

29.02.2008

Zug nach Sintra

Umbau eines Bahnhofs in Lissabon

>
baunetz interior|design
Ländlicher Zufluchtsort
BauNetz Wissen
Reliefierte Rahmen
baunetz interior|design
Ländlicher Zufluchtsort
BauNetz Themenpaket
Endlich durchatmen!
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
32343752