RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Preis_fuer_staedtischen_oeffentlichen_Raum_2004_ausgelobt_16103.html

25.02.2004

Qualitäten städtischen Lebens aufspüren

Preis für städtischen öffentlichen Raum 2004 ausgelobt


Wie der Bund Deutscher Landschaftsarchitekten BDLA am 25. Februar 2004 mitteilte, wird im Jahr 2004 zum dritten Mal der „Europäische Preis für städtischen öffentlichen Raum“ ausgeschrieben. Das Centre de Cultura Contemporània de Barcelona, das Institut Français d'Architecture (Paris), The Architecture Foundation (London), das Nederlands Architectuurinstituut (Rotterdam) und das Architekturzentrum Wien sind die Initiatoren und Auslober der Auszeichnung.

Der Preis dient der Förderung außergewöhnlicher Projekte zur Verbesserung und Schaffung öffentlicher Bäume. Eingeschlossen sind alle möglichen Varianten öffentlicher Räume in ihrer ganzen Vielfalt: Straßen, Plätze in Wohngebieten, Hafenanlagen, Flussufer, Konversionsflächen, städtische Grünanlagen, Großstadtparks etc.

Bis zum 19. April 2004 können Landschaftsarchitekten, Architekten und Künstler ihre in den Jahren 2002 oder 2003 fertig gestellten Arbeiten für den Preis einreichen. Die Jurymitglieder stehen noch nicht fest, maximal zwei gleichwertige Preise und zwei Anerkennungen in Form von Gedenktafeln bzw. Urkunden werden im Rahmen einer Galaveranstaltung im Juli 2004 vergeben. Eine ausführliche Beschreibung des Wettbewerbs finden Sie auf der unten genannten Website.


Zum Thema:

urban.cccb.org/


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

25.02.2004

Kaum zu vertreten

Städtebaulicher Ideenwettbewerb in Jüterbog entschieden

25.02.2004

Non Stop Living

Ausstellungseröffnung zu Donau-City in Wien

>
BauNetzwoche
Leeres Spanien
baunetz interior|design
Ein sportliches Haus
baunetz CAMPUS
Shadow Transitions
BauNetz Wissen
Null als Ziel
Baunetz Architekt*innen
Muck Petzet Architekten