RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Plaene_fuer_Konferenzzentrum_in_Dublin_vorgestellt_21960.html

17.11.2005

Die letzte Meldung

Pläne für Konferenzzentrum in Dublin vorgestellt


Eine Farce kommt zu ihrem Ende: Am 17. November 2005 hat der irische Minister für Sport und Tourismus nicht die Pläne, denn die existieren schon lange, sondern den Standort für das neue National Conference Centre benannt. Der Entwurf für das 400 Millionen Euro teure Projekt stammt von dem Pritzkerpreisträger Kevin Roche.

Zwar wurde 2004 ein Wettbewerb für das Zentrum ausgeschrieben, aber anscheinend war man sich noch nicht richtig über den Standort einig. Zuerst sollte das Konferenzzentrum im Phoenix Park, dann in den Docklands und schließlich bei der Royal Dublin Society errichtet werden. Nun hat die Regierung entschieden, das Zentrum am Spencer Dock in der Nähe des Point Depot zu errichten.
Kevin Roches Entwurf sieht einen großen Gebäudequader vor, die eine große, Vasen-förmige Glasrotunde einschließt, in dem das Rund eines Auditoriums eingeschrieben ist. Die Stadt erhofft sich aus der Konferenztätigkeit Gewinne von 50 Millionen Euro jährlich.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

17.11.2005

Metallgitterscreen

Pläne für Wohn- und Geschäfthaus in Wien vorgestellt

17.11.2005

Nowe Miasto

Richtfest für Einkaufszentrum in Krakau - mit Kommentar der Redaktion

>
Baunetz Architekten
Crossboundaries
BauNetz Wissen
Aus der Reihe tanzen
BauNetzwoche
Bunkerstadt Wünsdorf
baunetz interior|design
Textile Bodenbeläge
Campus Masters
Jetzt bewerben