RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Neuer_Pier_fuer_Besucher_der_Kunstmuseen_in_London_13431.html

25.04.2003

Flash & Tidal

Neuer Pier für Besucher der Kunstmuseen in London


Vor der Tate Britain in London schwimmt seit dem 23. April 2003 ein neuer Pier auf der Themse. Der „Millbank Millennium Pier“ wurde von dem Londoner Büro Marks Barfield Architects entworfen und fungiert ab August 2003 als Anlagestelle für Touristen und Pendler direkt vor dem Museum im Stadtteil Millbank. Kunstinteressierte können dann mit einem neu eingerichteten Shuttle-Service die alte Tate Gallery, die von Herzog & de Meuron umgebaute Tate Modern und die Saatchi Gallery auf dem Wasserweg erreichen.

Der 40 Meter lange Pier besteht aus einer skulptural geformten Stahlkonstruktion, die einen kleinen Baukörper aus Holz und Glas trägt und über stählerne Rampen erreicht wird.
Der Pier ist mit einem Lichtkonzept der Künstlerin Angela Bulloch ausgestattet, die 1997 für den renommierten Turner Preis nominiert war. Ihr Konzept „Flash & Tidal“ sieht leuchtende Röhren vor, die computergesteuert je nach Wasserstand Farbe und Intensität wechseln. Blitzlichter lassen den Pier zudem an jedem Wochentag in einem anderen Rhythmus erleuchten.

David Marks und Julia Barfield, die auch das Riesenrad „London Eye“ entworfen haben, wurden erst kürzlich mit dem „Queen´s Award for Enterprise“ ausgezeichnet.


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

25.04.2003

Volme-Galerie

Einkaufszentrum in der Hagener Innenstadt eröffnet

25.04.2003

Haut aus Licht

Verleihung des Licht-Architektur-Preises 2003

>
BauNetz Themenpaket
Endlich durchatmen!
BauNetz Wissen
Transformierte Fabrik
baunetz interior|design
Herz aus Beton
Baunetz Architekten
AFF Architekten
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
30590018