RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Neue_Messe_Muenchen_auf_Ex-Flughafen_eingeweiht_3081.html

12.02.1998

Wieder startklar

Neue Messe München auf Ex-Flughafen eingeweiht


Mit der Eröffnung der Neuen Messe auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens in München-Riem wird am 12. Februar 1998 die erste Etappe des wichtigsten Münchener Bauvorhabens der vergangenen zehn Jahre abgeschlossen. In Zukunft sollen zu je einem Drittel die Messe, das Konferenzzentrum und eine neue Messestadt aus Wohn-, Gewerbe- und Bürogebäuden die ehemalige Flughafenfläche mit unterschiedlichen Komponenten besetzen. Die Errichtung des Messestadtteils steht aber noch aus.
Dem Bau der Neuen Messe aus Hallen, Messehaus, Kongreßzentrum und Messeturm war ein mehrstufiges Wettbewerbverfahren vorausgegangen, aus dem zunächst das Kopenhagener Büro Bystrup, Bregenhoj und Partner als Sieger hervorging. Nach lokalen Querelen wurde ihr Beitrag auf die Künstlerische Oberleitung beschränkt. Die Bauausführung übernahmen Münchener Kollegen: zum einem das Büro Kaup, Scholz, Jesse + Partner, das pikanterweise den zweiten Preis gewonnen hatte, sowie die Ingenieure Obermeyer Planen + Beraten.
Entstanden sind zwölf baugleiche Ausstellungshallen, die sich beidseitig eines siebenhundert Meter langen Atriums erstrecken. An eine der jeweils 11.000 Quadratmeter großen Hallen wird sich das Internationale Congress Centrum München (ICM) angliedern, das in seinem größten Saal 3.000 Besucher fasen wird (Fertigstellung: Oktober 1998).

Meldung vom 12.10.1998


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

12.02.1998

Steinriese europareif

Das Leipziger Völkerschlachtdenkmal soll vor dem Verfall gerettet werden

11.02.1998

Schadenfreude

Kolosseum in Rom wird restauriert

>
BauNetz Wissen
Gemauertes Bücherregal
Baunetz Architekten
Burckhardt+Partner
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Prägende Brillengläser