RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Neubau_fuer_Braun_Melsungen_eingeweiht_19861.html

19.04.2005

Gewachsene Anlage

Neubau für Braun Melsungen eingeweiht


Das Medizintechnik-Unternehmen B. Braun hat auf seinem Stammsitz in Melsungen am 19. April 2005 im Beisein von Bundespräsident Köhler sein neues Werksgebäude eingeweiht. Der 150 Millionen Euro teure Neubau, der unter dem Namen „Leading Infusion Factory Europe“ (L.I.F.E.) geplant wird, wurde von der Kasseler Planungsgesellschaft RSE entworfen.

Das neue Werksgebäude auf den Pfieffewiesen entstand in unmittelbarer Nachbarschaft zu dem von der RIBA als „Best Commercial Building“ ausgezeichneten Verwaltungsgebäude von Michael Wilford (siehe BauNetz-Meldung vom 13. 6. 2002 und vom 10. 8. 2001). Der Masterplan für das Werksgelände und der erste Bauabschnitt wurde zwischen 1987 und 1992 von James Stirling, Michael Wilford und Associates in Zusammenarbeit mit Walter Nägeli entworfen und errichtet. Jeder Funktion wird durch einen eigenständigen Baukörper Ausdruck verliehen - das Prinzip der Dekomposition.

Auch der neue Entwurf folgt diesem Prinzip: Das Werksgebäude besteht aus mehreren Gebäudeteilen, die um die große Produktionshalle gruppiert sind und sich dem Geländeprofil anpassen.
Der Eingangstrakt mit Büros und Umkleiden liegt unterhalb der Halle und dient als Verteiler der Beschäftigten. An diesen angegliedert befindet sich ein ovaler, aufgeständerter Solitär, der einen Multifunktionsraum aufnimmt. Oberhalb der Halle überragt ein viergeschossiges Gebäude - die Einwaage - die Halle und wird durch einen langen Übergang mit einem ähnlichen Volumen - der Energiezentrale - verbunden. Sämtliche Gebäudeteile sind in Material und Gliederung unterschiedlich ausformuliert, so dass sich der Eindruck einer gewachsenen, ständig addierten Industrieanlage ergibt.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

19.04.2005

Beispielgebend

Architekturpreis der Steiermark vergeben

19.04.2005

Enfilade

Pläne für Eremitage-Erweiterung in St. Petersburg

>
Baunetz Architekten
C.F. Møller
BauNetz Wissen
Kontrastreiche Akzente
DEAR Magazin
Design What Matters
BauNetz aktuell
Modernes Gedenken
Campus Masters
Jetzt bewerben