RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Museum_der_Weltkulturen_in_Goeteborg_eroeffnet_18901.html

16.12.2004

Am Liseberg

Museum der Weltkulturen in Göteborg eröffnet


In Göteborg (Schweden) wird am 29. Dezember 2004 das neue Museum der Weltkulturen eröffnet. Es wurde von Cécile Brisac & Edgar Gonzalez aus London entworfen und liegt am Fuße eines Berges im Südosten von Göteborg neben der Haupttouristenattraktion der Stadt, dem Liseberg-Vergnügungspark.

Der Kuba-Amerikaner Gonzalez und die Französin Brisac konnten sich 1999 bei einem internationalen Architekturwettbewerb mit 220 Teilnehmern durchsetzen. Das Gebäude wurde unlängst mit dem Kasper-Sahlin-Preis ausgezeichnet.

Der einfache, kompakte Baukörper beinhaltet neben den Galerien auch ein Auditorium, Forschungszentrum, Bibliothek, Restaurant und Büros. In dem über 10.000 Quadratmeter großen Bau sind das Ethnologische Museum, das Mediterrane Museum und das Ostasiatische Museum, die sich zuvor alle in Stockholm befanden, untergebracht.

Die geschlossene Westfassade, hinter der sich die Galerien befinden, steht im Kontrast zur offenen Ostfassade in Richtung Hügel, die den Besuchern Ausblicke in die Landschaft erlaubt. Die dominanten Materialien sind Beton, Stahl, Holz und Linoleum.

Das Museum hat Di, Sa und So von 12 bis 17 Uhr und Mi-Fr bis 21 Uhr geöffnet.


Zum Thema:

www.brisacgonzalez.com
www.varldskulturmuseet.se


Kommentare:
Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

17.12.2004

Krimi um Albertinum

Braunfels klagt erfolgreich gegen Vergabeverfahren in Dresden

16.12.2004

Glaskubus

Mangin baut Hallengelände in Paris neu

>
baunetz interior|design
Ukrainische Perspektiven
BauNetz Wissen
Verborgen hinter Spiegeln
Baunetz Architekten
Bollinger + Fehlig
Campus Masters
Jetzt bewerben!
Stellenmarkt
Neue Perspektive?