RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Landesbaupreis_Mecklenburg-Vorpommern_vergeben_4071.html

09.09.1998

Vom Gymnasium zum Waschhaussteg

Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern vergeben


Wie erst jetzt bekanntgegeben wurde, ist in einer Preisgerichtssitzung am 30. Juli 1998 der Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern 1998 vergeben wurden. Unter 73 Einreichungen wurden folgende Projekte geehrt:
• Landesbaupreis (5.000 DM):
Gymnasium Crivitz; Architekten: Böge/Lindner-Böge, Hamburg
• Belobigungen (je 3.000 DM):
Naturparkamt am Schaalsee; Architekten: Landesbauamt Schwerin;
Wohnen in der Mauer, Greifswald; Architekt: Friedrich Steinigeweg, Köln
• Belobigungen (je 2.000 DM):
Erholungsgebiet Brodaer Strand, Neubrandenburg; Architekten: Planiver, Neubrandenburg;
Waschhaussteg Lübz; Architekten: Planungsbüro a&a (Klaus Brendle), Lübeck, mit Schlaich Bergermann und Partner, Stuttgart


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

10.09.1998

Deutscher Pavillon, dritter Versuch

Entwurf für die EXPO 2000 in Hannover vorgestellt

09.09.1998

Indischer Sandstein in Berlin

Grundsteinlegung bei der indischen Botschaft

>
BauNetz Themenpaket
Milano im Herbst
Baunetz Architekten
STEIN HEMMES WIRTZ
BauNetz Wissen
Am Hang
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
Campus Masters
Jetzt abstimmen