RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Hauptbibliothek_in_Wien_eroeffnet_13317.html

09.04.2003

Treppe mit Aussicht

Hauptbibliothek in Wien eröffnet


Am Montag, 7. April 2003, wurde die neue Wiener Hauptbücherei am Urban-Loritz-Platz feierlich eröffnet. Architekt des 150 Meter langen Gebäudes ist der Wiener Ernst Mayr, dessen Entwurf 1998 im Rahmen eines EU-weiten Wettbewerbs der Stadt Wien mit einem ersten Preis ausgezeichnet worden war. Ziel war es damals, durch die neue Bücherei nicht nur ein Lesezentrum, sondern auch einen neuen Kommunikations- und Kulturknotenpunkt zu schaffen.

Hauptelement des dreigeschossigen Riegels ist eine monumentale Freitreppe, die den Urban-Loritz-Platz mit einer auf dem Gebäude liegenden, 2.000 Quadratmeter großen Plattform verbindet. Von dort aus bieten sich dem Besucher Ausblicke zum Kahlenberg, Leopoldsberg und zum Wienerberg, zu den sogenannten "Twin Towers" und dem Wiental. Eine Aufkantung an den Seitenflanken bietet dabei einen räumlichen Schutz, auf der Dachterrasse befindet sich auch das Bücherei-Café.

Das 26 Millionen Euro teure Gebäude gründet sich auf einer Stahlbeton-Rahmenkonstruktion mit einer Stützweite von 8,10 Metern, die dem Achsmaß der darunter liegenden Stadtbahn-Station "Burggasse-Stadthalle" des Wiener Architekten Otto Wagner (1841-1918) geschuldet ist. Die Bibliothek umfasst einen Bestand von 240.000 Büchern und Zeitschriften sowie 60.000 audiovisuellen Medien. Auf den 6.000 Quadratmetern Nutzfläche finden 5.000 Besucher Platz.

Ursprünglich war die Fertigstellung des Gebäudes für den Herbst 2001 geplant, durch Konkurse beteiligter Baufirmen verzögerte sich der Eröffnungstermin jedoch. Die Zukunft des alten Bibliotheksgebäudes aus de Siebziger Jahren in der Skodagasse ist noch ungewiss.


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

09.04.2003

Entscheidung

Ingenhoven baut Hamburger Messe

09.04.2003

Auge und Flügel

Daniel Libeskind baut Kunst-Museum in Denver

>
BauNetzwoche
Kunsthalle Bielefeld
BauNetz Wissen
Urbaner Guckkasten
Baunetz Architekten
FLOSUNDK
BauNetz Wissen
Gestapelter Glaspalast
Campus Masters
Jetzt bewerben