RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Grundsteinlegung_beim_Verbaendehaus_in_Berlin_4881.html

17.03.1999

Spreelage

Grundsteinlegung beim Verbändehaus in Berlin


Am 17. März 1999 wurde der Grundstein für das Verbändehaus Handel - Dienstleistung - Tourismus in Berlin gelegt.
Auf einem Grundstück am Weidendamm im Bezirk Mitte entsteht ein Büro- und Wohngebäude mit 9.500 Quadratmetern Bruttogeschoßfläche nach dem Entwurf der Berliner Architekten Becker Gewers Kühn & Kühn.
Um ein glasüberdachtes, geschoßhohes Atrium in der Mitte, das sich zur Spree hin öffnet, werden flexibel nutzbare Büros gruppiert. Diese werden über vier Treppenhäuser und zwei verglaste Aufzüge erschlossen. Im Erdgeschoß kann der Atriumraum für Empfänge, Ausstellungen und andere Veranstaltungen genutzt werden. Vom neungeschossigen Flügel an der Planckstraße erreicht man eine Dachterrasse.
Die Hauptfassaden werden in hellem Naturstein, die Innenfassaden mit Holzpaneelen verkleidet.
Im Frühsommer 2000 wollen die Verbände, die ihren derzeitigen Sitz noch in Bonn und Köln haben, den rund 60 Millionen Mark teuren Neubau beziehen.


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

17.03.1999

Spreefelsen

Areal in Berlin wird von Axel Schultes umgebaut

17.03.1999

Top Young Architects

Wettbewerb Kanadische Botschaft in Berlin entschieden

>
BauNetz Themenpaket
Le Nouveau Lyon
Rechtsprechung
HOAI gekippt
Baunetz Architekten
Barkow Leibinger