RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Fristverlaengerung_fuer_den_Ideenwettbewerb_Stadt_2030__6993.html

11.05.2000

Leitbilder gesucht

Fristverlängerung für den Ideenwettbewerb „Stadt 2030“


Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat die Ausschreibungsfrist für die ersten Ideenskizzen des Wettbewerbs „Stadt 2030" auf den 16. Juli 2000 verlängert. In diesem Verfahren sind deutsche Kommunen eingeladen, in Kooperation mit wissenschaftlichen Einrichtungen Zukunftskonzeptionen und Leitbilder für ihre Region und Stadt zu formulieren, deren Perspektive über drei Jahrzehnte reicht. Die Konzeptionen sollen visionären Charakter aufweisen und auch als Zielsysteme und Bewertungsrahmen für aktuelle politische Entscheidungen und Einzelplanung dienen.
Zur Teilnahme eingeladen sind deutsche Städte und Gemeinden mit mehr als 20.000 Einwohnern, es können sich aber auch Stadt-Umland-Verbände bewerben. Es ist ein zweistufiges Verfahren vorgesehen. Die Auswahl der ersten Bewerbergruppe kann mit einer pauschalen Förderung von 40.000 DM rechnen. Die Förderung während der zweiten 15-monatigen Arbeitsphase von März 2001 bis Mai 2002 erfolgt nach den entsprechenden Förderrichtlinien des Bundesbildungsministeriums.

Informationen und Auslobungsunterlagen zum Download sind unter der Adresse http://www.stadt2030.de zu finden.


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

11.05.2000

Light Beam

Eröffnung der Tate Gallery of Modern Art in London

10.05.2000

Aktualisiert und erweitert

Neue Internetseiten zum Berliner Planwerk Innenstadt

>
BauNetzwoche
Architektur und Spiele
baunetz CAMPUS
Klein, aber fein
BauNetz Wissen
Kunst im Bau
baunetz interior|design
Respektvoller Dialog
Baunetz Architekten
Eike Becker_Architekten