RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Einweihung_eines_Synagogenneubaus_in_Graz_7941.html

09.11.2000

Hervorgehoben

Einweihung eines Synagogenneubaus in Graz


Am 9. November 2000 konnte die Jüdische Gemeinde in Graz nach zweijähriger Bauzeit die Einweihung ihrer neuen Synagoge feiern.
Auf den Grundmauern der 1892 im maurischen Stil erbauten und in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 von den Nationalsozialisten zerstörten Synagoge haben die Grazer Architekten Mayr und Mayr ein neues, rund 60 Millionen Schilling teures Gotteshaus errichtet. Wie einst die gründerzeitliche Synagoge, nimmt auch das neue Haus eine hervorgehobe Stellung im Stadtraum ein.
Obwohl der Neubau die Größenverhältnisse der alten Synagoge wieder aufnimmt, war eine bloße Rekonstruktion des Vorgängerbaus von Anfang an ausgeschlossen: Diese hätte in den Augen der Architekten und der Gemeinde nur dazu gedient, die Geschichte von Verfolgung und Zerstörung zu vertuschen.
Statt dessen haben die Architekten die Außenmauern der ehemaligen Synagoge mit noch erhaltenen Ziegeln wieder aufgebaut und innerhalb dieser historischen Mauern den Neubau errichtet. Die so entstandenen, verglasten Zwischenräume geben immer noch einen Blick auf die Geschichte frei. So soll der Neubau Erinnerung und Hoffnung gleichermaßen repräsentieren.
Der Sakralbau wird im Wesentlichen durch die geometrischen Figuren Würfel und Kugel bestimmt. Zwölf Säulen, die die Stämme Israels repräsentieren, sind paarweise durch Bögen verbunden und vereinen sich in der Kuppel zu einem Davidstern. Das als Lichtraum ausgebildete Innere der Synagoge wird bestimmt durch Almemor und Heilige Lade. Im Gegensatz zu der in der Gründerzeit üblichen Aufstellung des Almemors an der Ostwand erhielt er in dem Neubau einen zentralen Platz.

Foto: Helge O. Sommer, Graz

Weitere Informationen und eine detaillierte Beschreibung der Synagoge finden Sie in der BauNetz-Meldung anlässlich des Richtfestes am 11. November 1999.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

09.11.2000

Qualität im Bauen

„BDA-Preis Niedersachsen 2000“ verliehen

09.11.2000

Kontemplativ

Kapelle der Versöhnung auf dem Berliner Mauerstreifen eingeweiht

>
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
BauNetz Wissen
Movable House
Campus Masters
Jetzt bewerben
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetzwoche
Landmarks für Fogo