RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Einweihung_des_neuen_stilwerk_in_Duesseldorf_6487.html

04.02.2000

Nicht einfach ein Möbelhaus

Einweihung des neuen "stilwerk" in Düsseldorf


Am 5. Februar 2000 wird ein weiteres Einrichtungshaus der „stilwerk“ AG in Düsseldorf eröffnet. Nach dem Hauptsitz Hamburg und dem kürzlich eröffneten Haus in Berlin (siehe BauNetz-Meldung vom 25.11.1999) ist dies das dritte Kaufhaus für gehobene Inneneinrichtung und Design in Deutschland. Auf 17.000 Quadratmetern Mietfläche sollen dort Einzelhändler und renommierte Design-Unternehmen in Verbindung mit einem weitreichenden Gastronomieangebot die Kunden locken. Der von dem Düsseldorfer Büro J.S.K. Architekten realisierte Bau nahe der „Kö" orientiert sich in seiner Gesamthöhe an der umgebenden Bebauung, hat aber eine repräsentative Wirkung. Der kubische Baukörper wird von einer gläsernen Ellipse durchdrungen, die die Traufkante um drei Geschosse überragt. Das zentrale Atrium wird durch einen verglasten Eingangsbereich erschlossen. Die 400 Quadratmeter große vertikale Glasfläche wird nur von filigranen Edelstahlseilen getragen. Das 850 Quadratmeter große Dach läßt sich bei gutem Wetter auffahren und kann bei nahenden Regenwolken innerhalb von 80 Sekunden wieder geschlossen werden. Das Investitionsvolumen für den Bau betrug 220 Millionen Mark. Die „stilwerk“ AG plant nach eigenen Angaben bereits weitere Konzeptkaufhäuser in Städten wie London, Amsterdam, Wien und Zürich.

Zwei Innenraumfotos sind als Zoom-Bilder hinterlegt: Bild 1, Bild 2
Fotos: Olaf Jablonski, Düsseldorf


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

04.02.2000

Das Tor zur Hafencity

Spengler Wiescholek Architekten bauen Hamburger „Deichtor-Center“

04.02.2000

Baukasten im Großen

Restaurierung des Meisterhauses Kandinsky-Klee in Dessau abgeschlossen

>
BauNetz Wissen
Betonwelle
Baunetz Architekten
FLOSUNDK
BauNetzwoche
Kunsthalle Bielefeld
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetz Wissen
Luftraum hinter Glas